Newsforum
VE Moldawien 2011
Platz 11
M-Studio
"Night reflection"
 


ESC 2018 - Termine
 VR1 Ungarn 20.01.
 VR2 Litauen 20.01.
 HF2 Frankreich 20.01.
 VR1 Rumänien 21.01.
 VR3 Litauen 27.01.
 VE Frankreich 27.01.
 VR2 Ungarn 27.01.
 VR2 Rumänien 28.01.
 VE Spanien 29.01.
 VE Tschechien 29.01.
 VE Malta 03.02.
 VR3 Ungarn 03.02.
 VR1 Armenien 03.02.
 VR1 Schweden 03.02.
 VR3 Rumänien 04.02.
 VE Schweiz 04.02.
 VR1 Sanremo 06.02.
 VR2 Sanremo 07.02.
 VE Großbritannien 07.02.
 VR3 Sanremo 08.02.
 VR4 Sanremo 09.02.
 HF1 Ungarn 10.02.
 HF1 Island 10.02.
 HF1 Estland 10.02.
 Finale Sanremo 10.02.
 VE Dänemark 10.02.
 HF1 Ukraine 10.02.
 VR2 Schweden 10.02.
 VR4 Rumänien 11.02.
 VE Montenegro 17.02.
 VR3 Schweden 17.02.
 HF2 Island 17.02.
 HF2 Ungarn 17.02.
 HF2 Ukraine 17.02.
 HF2 Estland 17.02.
 HF1 Portugal 18.02.
 VR5 Rumänien 18.02.
 HF Moldau 22.02.
 VE Deutschland 22.02.
 VR4 Schweden 24.02.
 VE Ukraine 24.02.
 VE Ungarn 24.02.
 VE Moldau 24.02.
 VE Rumänien 25.02.
 HF2 Portugal 25.02.
 VE Weißrussland 01.03.
 VE Island 03.03.
 VR5 Schweden 03.03.
 VE Finnland 03.03.
 VE Estland 03.03.
 VE Portugal 04.03.
 VE Schweden 10.03.
 VE Norwegen 10.03.





30.06.2017      Großartiges Line Up beim Eurovsion Weekend Berlin

Großartiges Line-up:
Claudia Faniello, Kurt Calleja, Glen Vella, Axel Feige und Martina Bárta live beim Eurovison Weekend Berlin

Mehr als nur „another summer night“: Gemeinsam mit OGAE Malta laden die Berliner ESC-Fangruppe und die deutschen Fanclubs OGAE Germany und EC Germany die Eurovision-Community zum sechsten Eurovision Weekend nach Berlin ein.
 
In bereits zwei Wochen, am 14. Juli, startet das Eurovision Weekend mit der Welcome Party: Wer Lust hat, kann ESC-Karaoke singen, es gibt aber auch eine Karaoke-Show mit Highlights aus den allmonatlichen Karaoke-Partys der Berliner Fans. Außerdem kann schon bei der Welcome Party zu Eurovision-Musik getanzt werden.
 
Der Höhepunkt des Eurovision Weekend ist auch in diesem Jahr die große Gala am Samstagabend (15. Juli), wo uns unser Malta-Triple Claudia Faniello (ESC 2017), Kurt Calleja (ESC 2012) und Glen Vella (ESC 2011) mit den Hits von der Mittelmeerinsel einheizen werden. Außerdem freuen wir uns auf Axel Feige von der diesjährigen deutschen Vorentscheidung, der derzeit beim OGAE Second Chance Contest für Deutschland im Rennen ist. Mit dabei ist außerdem der Sieger des OGAEvision Song Contest vom vorigen Jahr, Sebastian Calleja.
 
Bevor die ESC-Stars die Bühne im Haus 13 auf dem Pfefferberg-Gelände betreten, suchen wir beim 2. OGAEvision Song Contest den Nachfolger oder die Nachfolgerin von Sebastian: Zwölf Acts vertreten verschiedene OGAE-Fanclubs aus allen Ecken Europas (Deutschland, Malta, Österreich, Finnland, Israel, Ungarn, Schweden, Island, Russland, Ukraine, Großbritannien, Dänemark). Sie singen jeweils ein Lied, das an einem Eurovision Song Contest oder einem nationalen Vorentscheid teilgenommen hat. Der Sieger des Contests wird wie im vergangenen Jahr bestimmt durch Jurys der teilnehmenden Fanclubs sowie durch das Publikum im Saal. Wir erwarten eine hohe Qualität und ein spannendes Voting. Für die beiden deutschen Fanclubs startet das Duo Call Me Survivor (Verena und Florian) mit dem estnischen ESC-Beitrag 2017 „Verona“, für den sie eigens einen deutschen Text geschrieben haben.
 
Nach der Gala wird die Nacht hindurch auf dem Multimedia-Dancefloor weitergefeiert und zu den großen Hits des ESC-Geschichte getanzt. Und schon wenige Stunden später bietet der Eurovision Brunch noch einmal Gelegenheit, sich zu treffen und zu unterhalten und das Wochenende entspannt ausklingen zu lassen. Dabei zeigen uns unsere maltesischen Gäste live, wie man eine Spezialität ihrer Heimat zubereitet. Wir sind schon sehr gespannt auf die Köstlichkeiten. Köstliches gibt es auch auf die Ohren: Der Brunch mit seiner relaxten Atmosphäre im Sonntags-Club ist die ideale Location für ein wunderbares Club-Konzert mit Martina Bárta, der tschechischen ESC-Teilnehmerin von 2017.
 
Zwei Monate nach dem Eurovision Song Contest in Kiew lassen wir wieder drei Tage lang den ESC-Spirit hochleben. Für 36 Euro pro Ticket ist das komplette Programm inklusive: Welcome Party mit Karaoke und Disco am Freitag, Sightseeing-Touren am Samstagnachmittag, die große Gala mit dem OGAEvision Song Contest, dem Konzert und Dance-Party am Samstagabend sowie der Eurovision Brunch am Sonntag. Tickets sind erhältlich online über Ticketscript (https://shop3.ticketscript.com/channel/html/start-order/rid/XDT9RLKX/language/de). Alternativ kann man eine E-Mail an tickets@eurovision-weekend.de schicken mit der Angabe über die Zahl der gewünschten Tickets.
 
Das Eurovision Weekend hat sich als perfektes Sommerevent etabliert, um die Post Eurovision Depression zu überwinden und ESC-Fans aus ganz Europa zu treffen. Das erste Eurovision Weekend fand im Sommer 2012 mit OGAE Finnland statt, in den Jahren danach waren OGAE Israel, OGAE UK, OGAE Dänemark und OGAE Niederlande die Partnerclubs.
 
Wir freuen uns schon darauf, die eurovisionäre Freundschaft zu feiern. Seid ihr dabei? Dann zögert nicht und kauft euer Ticket!
 
Alle Infos zu Anmeldung und Programm sind auf der Internetseite www.eurovision-weekend.de und auf unserer Facebook-Seite https://www.facebook.com/eurovision.weekend/ zu finden.

eingestellt von: Frank Albers

Weitere Meldungen aus dem Newsforum:

Im Newsforum erfahrt ihr Neuigkeiten zum Thema Eurovision Song Contest und zur OGAE.
Schreibberechtigt sind einige ausgewählte OGAE-Mitglieder.


Aktualisierung | Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25
14.01.2018      OGAE-Clubreffen am 20.1.: wir sind ausverkauft!

Es sind nur noch wenige Tage bis zum Clubtreffen am 20. Januar 2018 in München. 
Die Aufregung steigt und wir freuen uns sehr auf Euch. Ihr habt Euch so zahlreich abgemeldet, dass wir vollkommen ausverkauft sind.

Mit ebenso großer Freude erwarten wir unsere Stargäste: Paul Harrington & Charlie McGettigan werden ins Isartal kommen und dort nicht nur ihren Siegertitel "Rock'N'Roll-Kids" singen. Dazu kommen die großartigen
Nathan Trent (Österreich 2017), Omar Naber (Slowenien 2005 und 2017) und Manuela Bravo (Portugal 1979). Einen Überraschungsgast wird es natürlich auch wieder geben. Mehr Infos usw. hier auf ogae.de

eingestellt von: Frank Albers

11.01.2018      Auch Paul & Charlie kommen nach München

Wir freuen uns, Euch weitere großartige Gäste beim OGAE-Clubtreffen 2018 in München vorstellen zu können: Die ESC-Sieger von 1994 Paul Harrington & Charlie McGettigan werden ins Isartal kommen und dort nicht nur ihren Siegertitel "Rock'N'Roll-Kids" singen.

 

eingestellt von: Frank Albers

09.01.2018      Die Schweizer Kandidaten für Lissabon

Eine 20köpfige Jury bestehend aus 10 Musikprofis (darunter die früheren Schweizer ESC-Teilenehmer Peter Reber und Barbara Berta), 5 TV-Zuschauern und 5 ESC-Fans (darunter auch ein OGAE Germany-Mitglied) hat die sechs Teilnehmer und Lieder der Schweizer Vorentscheidung 2018 am 4. Februar in Zürich ausgewählt.

Nähere Informationen, due Teilnehmer und alle Lieder findet Ihr auf der Seite des Schweizer Fernsehens und auf unserer Schweiz-Seite
 

eingestellt von: Frank Albers
© Foto: SRF

08.01.2018      Linda Zervakis und Elton moderieren deutsche VE

Überraschender Wechsel in der Moderation von "Unser Lied für Lissabon". Da die ursprünglich angekündigte Barbara Schöneberger mit der zeitgleich stattfindenen Verleihung der "Goldenen Kamera" beschäftigt ist, übenehmen Linda Zervakis und Elton die Moderation am 22. Februar.

Tagesschau-Moderatorin Linda Zervakis war beruflich bisher noch nicht für den ESC im Einsatz, kennt sich aber bestens aus mit Musik und Moderation: Sie startete ihre Karriere beim jungen NDR Radioprogramm N-JOY und lud im NDR Fernsehen bisher unter anderem viermal ein zum "Experiment mit Linda Zervakis". Bei ARD-aktuell führte sie unter anderem durch das "Nachtmagazin", 2013 wurde sie Sprecherin der "Tagesschau"-Hauptausgabe. "Ich freue mich, an dem Abend endlich mal eine Entscheidung aus Berlin verkünden zu können", sagt Linda Zervakis.


Elton hat bereits beste ESC-Erfahrungen gesammelt: So war er 2010 bei Lenas Sieg in Oslo dabei, stellte den Zuschauerinnen und Zuschauern damals in "TV Total" aus der norwegischen Hauptstadt Land und Leute vor. Sechs Jahre zuvor hatte er mit Stefan Raab Max Mutzke zum ESC nach Istanbul begleitet. Seit 2015 gehört Elton im Ersten gemeinsam mit Bernhard Hoëcker zum Rateteam von "Wer weiß denn sowas?" mit Kai Pflaume, im NDR Fernsehen ist er als Moderator von "Die Superpauker" zu sehen. Elton: "Nicht nur durch meine ESC-Erfahrung mit Max Mutzke in Istanbul und Lena in Oslo und Düsseldorf bin ich gut auf die Moderation des Vorentscheids vorbereitet. Auch als Fußballfan bin ich Experte, wenn es darum geht, für Punkte zu singen!", erklärt Elton.

eingestellt von: Frank Albers
© Foto: NDR

08.01.2018      Die Moderatorinnen für Lissabon

Die drei männlichen Moderatoren von Kiew haben den Verantwortlichen bei RTP wohl nicht behagt. So wurde, wie heute bekannt gegeben wurde, ein rein weibliches Moderatorinnenquartett bestimmt. So viele ModeratorInnen auf einmal gab es noch nie zuvor beim Song Contest. Bei den Damen handelt es sich um Catarina Furtado, Daniela Ruah, Filomena Cautela und Sílvia Alberto. Silivia Alberto war drei Jahre Eurovisiosn-Kommentatorin von RTP. Filomena Cautela gab 2017 die portugiesischen 12 Jurypunkte bekannt. Catarina Furtado ist Fernsehmoderatorin und am bekanntesten ist wohl Daniela Ruah.In der Serie NCIS: L.A. spielt sie die Agentin Kensi Blye und als Moderatorin konnte sie bereits 2012 bei den People Choice Awards sammeln. Genauere Porträts sind auf Facebook eingestellt



 

eingestellt von: Stefan Ball
© RTP

07.01.2018      France Gall ist gestorben

Luxemburgs Siegerin des ESC 1965 mit Serge Gainsbourgs Titel "Poupée de cire, poupée de son" ist am Sonntag, 7. Januar, im Alter von 70 Jahren gestorben. 
Sie wurde in Deutschland in den späten 60ern und frühen 70ern mit Schlagern wie "Computer Nummer 3" und "Ein bisschen Goethe, ein bisschen Bonaparte" zum Star und schaffte es 1987 mit "Ella, elle l'a" noch einen Welthit zu landen. Die Französin erlag in Paris einem Krebsleiden, wie ihre Sprecherin mitteilte. 
Nicht nur ESC-Fans in aller Welt trauern.

Hier noch einmal ihr Auftritt beim ESC 1965 in Neapel:


 

eingestellt von: Frank Albers

03.01.2018      Iriao für Georgien in Lissabon

Georgien beschreitet 2018 mal wieder einen sehr jazzig-folkloristischen Weg, um sich beim ESC zu repräsentieren. 

In seiner Neujahrsshow gab der Sender GPB bekannt, dass die Gruppe Iriao den Kaukasus-Staat in Lissabon vertreten wird. Iriao wurden intern ausgewählt.
Es liegen noch keine Informationen darüber vor, wie das Lied ausgewählt werden wird, mit dem die Gruppe nach Portugal reisen wird.

Die Band wurde 2003 gegründet, ist in Tiflis beheimatet und besteht aus sieben Musikern, was bedeutet, dass die Band noch einen "Freiwilligen" aus ihren Reihen finden muss, der nicht mit auf die Bühne in Lissabon kommt, um die "6 Personen-Regel" nicht zu verletzten
Iriao verbinden in ihrer Musik verschiedene Jazzstile mit georgischen und internationalen Folk-Elementen und erinnern dabei leicht an die georgsichen Vertreter von 2014 The Shin.


 

eingestellt von: Frank Albers

30.12.2017      Kommt gut ins Neue Jahr

Wir wünschen Euch allen mit diesem Feuerwerk über Lissabon ein glückliches und schönes neues Jahr. Mögen möglichst viele Eurer Wünsche, Träume und Pläne in Erfüllung gehen. Und natürlich wünschen wir Euch eine grandiose neue Eurovision-Saison mit einem sicher unvergesslichen Wettbewerb im traumhaft schönen Lissabon im Mai.

Aber natürlich begleiten wir Euch auch über Lissabon hinaus die kommenden zwölf Monate durch die Wunderwelt des Eurovision Song Contest, sei es das Clubtreffen im Januar in München, die deutsche und alle anderen nationalen Vorentscheidungen im Februar und März, der Member Song Contest, der OGAE-Song-Contest, die Regionaltreffen zwischen Hamburg und Stuttgart, das Eurovision Weekend in Berlin im Juni, die EuroVoice und vieles mehr.

Enjoy Eurovision - das ganze Jahr und darüber hinaus,
Euer

OGAE-Team

eingestellt von: Frank Albers

29.12.2017      Unsere Kandidaten für Lissabon

Das sind die sechs Teilnehmer für die deutsche ESC-Vorentscheidungsshow "Unser Lied für Lissabon": Ivy Quainoo (25), Natja Todua (21), Xavier Darcy (22), Ryk (28), der Voxxclub und Michael Schulte (27) werden am 22. Februar um das Ticket nach Lissabon wettsingen. Ausführliche Informationen zu den Kandidaten findet ihr auf unserer Deutschland-Seite, bald auch auf unserer facebook-Seite und natürlich in der Februar-Ausgabe der EURO-VOICE. Laut NDR geht es jetzt im nächsten Schritt in ein "Writing Camp" (!), in dem auf die Interpreten durch nationale und internationale Autoren und Komponisten die passenden Lieder gefunden werden sollen. Na dann: Guten Rutsch!

Ausführliche informationen und Videos zu den sechs Kandidaten und zum Auswahlprozess findet Ihr auf unserer Deutschland-Seite

eingestellt von: Reinhard Ehret

28.12.2017      Tickets für "Unser Lied für Lissabon"

Aktualisierung: Wir haben die Anmeldefrist aufgrund der Urlaubstage bis 5. Januar 2018 verlängert. Alle Interessenten erhalten nach dem 5.Januar Infos über die Bezahlung der Tickets und die weiteren Schritte.

Für die deutsche Vorentscheidung "Unser Lied für Lissabon" am 22. Februar in Berlin bietet der NDR wieder ein Fankontingent für OGAE-Mitglieder.

Die Karten kosten voraussichtlich max 45 € incl VVK, allerdings ist es 2018 aus Sicherheitsgründen noch nicht sicher, ob es mit dem Fanticket wieder Zugang zur Generalprobe geben wird.

Bitte teilt uns doch bis zum 5. Januar mit, ob Ihr verbindliches Interesse an einer Karte habt, damit wir dem NDR eine Bestellgröße für das OGAE-Kartenkontingnet nennen können.

Dieser Service gilt nur für OGAE-Mitglieder, bitte gebt daher unbedingt Eure OGAE-Mitgliedsnummer an.
Pro OGAE-Mitglied können maximal zwei Karten bestellt werden.

Bitte richtet Euren Bestellwunsch an Frank: Email: vizepraesident@ogae.de

eingestellt von: Frank Albers

Aktualisierung | Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25

.

 
OGAE Germany e.V.