Newsforum
Norwegen 1963
Platz 13
Anita Thallaug
"Solhverv"
 


ESC 2017 PreTED:
1. Italien
2. Belgien
3. Estland
4. Frankreich
5. Portugal
Stand: 25.04. 00:02
Wertungen: 144
Hier online werten!







Im Newsforum erfahrt ihr Neuigkeiten zum Thema Eurovision Song Contest und zur OGAE.
Schreibberechtigt sind einige ausgewählte OGAE-Mitglieder.


Aktualisierung | Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25
14.09.2016      Deutsche Vorentscheidung am 9. Februar

Mit dem Titel "Eurovision Song Contest - Unser Song 2017" wird der NDR mit neuem alten Konzept die deutsche Vorentscheidung für den ESC 2017 in Kiew angehen.
Das Konzept ist letztendlich eine etwas eingedampfte Variante der Raab'schen Erfolgsmodelle "Unser Star für Oslo" oder "Unser Star für Baku", aus denen Lena und Roman Lob hervorgegangen sind, die beiden letzten erfolgreichen deutschen ESC-Teilnehmer.
2017 wird die Show aus einem großen, dreistündigen Finale bestehen, an dem fünf junge Talente teilnehmen. Diese Talente haben zuvor zwei Castingrunden durchlaufen, innerhalb derer aus allen Bewerbern die fünf Finalisten ermittelt werden.

Im Finale wird eine Jury bestehend aus Lena, Florian Silbereisen und Tim Bendzko die Lieder und Interpreten bewerten aber nicht selber über sie abstimmen. Die Abstimmung liegt allen bei den Televotern. Hinzu geholt wird zudem noch ein internationales Votum von Zuschauern die der Show im Internet folgen (eurovision.tv etc.)

Moderiert wird "Unser Song 2017" von Barbara Schöneberger und natürlich wird es auch wieder eine Liveband unter der Leitung von Wolfgnag Dahlheimer (Heavytones) geben.

Produziert wird die Show wie in den Vorjahren vom NDR in Zusammenarbeit mit Raab TV. Austragungsort ist Köln, voraussichtlich wieder das dortige Brainpool-Studio in Mülheim.

Ausführliche Informationen gibt es bei eurovision.de
Bewerben kann man sich hier


 

eingestellt von: Frank Albers

13.09.2016      Endgültig bestätigter Termin für ESC 2017: 13. Mai

Nach Informationen der EBU stehen die Termine für den ESC 2017 in Kiew nun fest: Die Shows werden  am 9. Mai (HF1), 11. Mai (HF2) und 13. Mai (Finale) aus dem International Exhibition Centre übertragen werden.

eingestellt von: Frank Albers

09.09.2016      Es geht 2017 nach Kiew (9.-13. Mai)

Es ist endlich entschieden: der ESC 2017 wird in Kiew ausgetragen! Die ukrainische Hauptstadt setzte sich damit heute nach einem wochenlangen und zwischenzeitlich angeblich sehr engen  Rennen gegen den stärksten Rivalen Odessa durch. Die dritte noch im Wettbwerb befindliche Stadt Dnipro hatte wohl ohnehin nur Außenseiterchancen.

Austragungsort wird das International Exhibition Centre, das größte Messezentrum der Ukraine.  Für den ESC werden die beiden größten Messehallen zusammengelegt werden und somit Platz für ca. 11.000 Zuschauer geschafft. Im Messezentrum wird auch das Pressezentrum eingerichtet werden.
Das Messezentrum liegt relaitiv weit außerhalb auf der der Innenstadt gegenüberliegenden Seite des Flusses Dnjepr, inmitten einer alt-sowjetischen Hochhaussiedlung.

Der Kartenvorverkauf wird frühestens Ende 2016 beginnen. Es liegen uns dazu noch keine Informationen vor. Sobald wir hier mehr wissen, veröffentlich wir dieses hier bei uns auf der website und auf facebook.

Bestätigt sind die Termine: Halbfinale 1 am 9. Mai, Halbfinale 2 am 11. Mai und das große Finale am 13. Mai.

eingestellt von: Frank Albers
© Foto: NTU

07.09.2016      Melodifestivalen 2017: Alle Termine und Orte

Die Schweden haben die Termine und Austragungsorte für das Melodifestivalen 2017 festgelegt.

Die Tour beginnt am 4. Februar in Göteborg und endet am 11. März mit dem großen Finale in der Stockholmer Friends Arena.

Die Termine:
Vorrunde 1: Göteborg, Scandinavium, 4. Februar
Vorrunde 2: Malmö, Malmö Arena, 11. Februar
Vorrunde 3: Växjö, Vida Arena, 18. Februar
Vorrunde 4: Skellefteå, Kraft Arena, 25. Februar

Vorrunde 5 ("Andra Chansen"): Linköping, SAAB Arena, 4. März
Finale: Stockholm, Friends Arena, 11. März

Der Vorverkauf für alle Shows beginnt am 31. Oktober

Weitere Infos findet Ihr auf unserer Schweden-Seite und bei svt
 

eingestellt von: Frank Albers
© Foto: SVT

28.08.2016      MSC 2016 - Die Vorrunde ist entschieden!

132 OGAE-Clubmitglieder haben wieder beim vereinsinternen Contest-Spiel mitgemacht. Vier von ihnen sind direkt fürs Finale qualifiziert. Alle anderen mussten sich dem Votum der Konkurrenten stellen und erfahren in diesen Stunden, wie es ausgegangen ist. Wie in den einzelnen Vorrundengruppen gewertet wurde, erfahren alle Teilnehmer durch das MSC-Finalheft, das es wieder - zusammen mit dem Final-Voting - am Ende des Jahres geben wird. Jetzt geht es erstmal darum: Wer hat es überhaupt ins Finale geschafft? Die Top 3 aus jeder der 8 Vorrundengruppen kommen weiter. Das nervenzerfetzend spannende Contest-Hörspiel liegt jetzt vor. Allen Mitspielern wurde es bereits zugestellt.

eingestellt von: Reinhard Ehret

22.08.2016      OGAESC: Die gesamten Ergebnisse

OGi-Song 2016, die deutsche Vorentscheidung zum OGAE Song Contest ist entschieden. Mit einem hauchdünnen Vorsprung sicherte sich Oonagh mit Oomph! und Santiano die Fahrkarte nach Frankreich. Mit dem Lied "So still mein Herz" hatten sie zuvor auch schon die internationalen Juroren in unserem Semifinale von sich begeistern können. Trotzdem wird es sicherlich sehr schwierig werden. Die Teilnehmer in Frankreich lesen sich wie ein "Who-is-who": Helena Paparizou, Lena Philipsson, Adele, Sirusho, Alvaro Soler und viele andere. Drücken wir die Daumen, dass wir wieder eine Top 10-Platzierung erreichen können.
Wer international mitwerten möchte, schreibt bitte eine Mail an: ogaesc@ecgermany.de

Die Finalwertung von OGi-Song könnt ihr hier anschauen:


Einen Top-20 Countdown gibt es als Schnelldurchlauf hier:

 


eingestellt von: Frank Albers

07.07.2016      Bitte an alle OGAE-Mitglieder: Infos zu Bankverbindungen

Aus aktuellem Anlass möchten wir alle unsere Mitglieder um einen großen Gefallen bitten:
Sollte sich bei Euch in letzter Zeit die Bankverbindung geändert haben, bitte wir Euch sehr um zeitnahe Information darüber.

Wir sind gerade dabei, die aktuellen Mitgliedsbeiträge einzuziehen und leider kommt es immer wieder zu zahlreichen Rückbuchungen wegen ungültiger Kontonummern, für die die Bank kräftig Gebühren kassiert und was unsere kleine Vereinskasse arg strapaziert. Letztendlich sind es Mittel aus Euren Mitgliedsbeiträgen, die dem Verein für seine Aktivitäten verloren gehen und von denen am Ende nur die Bank profitiert - und das muss ja nicht sein. Von der zusätzlichen Arbeit für unseren Kassenwart einmal ganz abgesehen.

Sollte Eure Bankverbindung sich seit dem letzten Einzug geändert haben, informiert bitte direkt unseren Kassenwart Karl Jakob darüber: mitglieder@ogae.de

Herzlichen Dank
Euer OGAE-Team
 

eingestellt von: Frank Albers

20.06.2016      Sverre Kjelsberg ist gestorben

Im Alter von nur 69 Jahren ist am vergangenen Wochenende Sverre Kjelsberg verstorben. Sverre wurde einem europäischen Publikum bekannt, als er beim ESC 1980 in Den Haag gemeinsam mit Mattis Haetta den Betrag "Samiid Aednan" für Norwegen sang. In Den Haag wurde das Lied nur 16., aber in Norwegen belegte es viele Wochen Platz 1 der nationalen Charts. Für viele Fans gehört "Samiid Aednan" bis heute zu den ungewöhnlichsten und markantesten Beiträgen der ESC-Geschichte und für viele Norweger ist es eines der populärsten Eurovision-Beiträge überhaupt.
Sverre Kjelsberg stammte aus Tromsö im äußersten Norden Norwegens und war der Gleichberechtigungsbewegung des Volkes der lappländischen Samen sehr verbunden. Was sich dann natürlich auch in seinem ESC-Beitrag "Samiid Aednan" widerspiegelte, in dem er gemeinsam mit Mattis Haetta genau über dieses Thema sang. Die Norweger fanden es großartig, die europäischen Jurys haben es scheinbar nicht verstanden.

Sverre Kjelsberg ist aber nicht nur im ESC-Zusammenhang bekannt sondern war vor allem in den 60er Jahren als Sänger der Band "Pussycat" außerordentlich populär und damals ein nationales Idol für viele norwegische Jugendliche.

Sverre Kjelsberg erkrankte vor einigen Jahren an Krebs, galt aber als geheilt, weshalb sein Tod für seine Familie und seine Fans sehr überraschend kam.

Hier noch einmal sein Auftritt mit Mattis Haetta beim ESC 1980 in Den Haag:



eingestellt von: Frank Albers

15.06.2016      Second Chance Contest 2016

15.06.2016 – OGAE ITALY MELDET:
DER SECOND CHANCE CONTEST 2016
 GEHT IN DIE INTERNATIONALE WERTUNGSPHASE!
 
Endlich ist es soweit. Unser Beitrag "Mystery Of A Blood Red Rose" von Avantasia begibt sich in den internationalen Vergleich. Der OGAE Second Chance Contest hat jetzt so richtig begonnen und das Starterfeld steht fest. OGAE Italy hat eine YouTube-Playlist mit allen Beiträgen erstellt.
 
Wegen der hinlänglich bekannten urheberrechtlichen Problematik bei YouTube wird der italienische Beitrag in dieser Playlist innerhalb Deutschlands leider nicht wiedergegeben. Ihr könnt ihn bei Clipfish sehen.
 
Wenn Ihr Teil der deutschen Jury werden wollt, dann schaut Euch alle Videoclips an und gebt jedem Song eine Note zwischen 1 (= nicht gut) und 10 (= sehr gut). Packt diese Wertung einfach in Startreihenfolge (!) in eine E-Mail an contests@ogae.de und schickt sie bis spätestens 28. Juli 2016 ab. Vergesst bitte dabei nicht, Euren Namen und Eure Mitgliedsnummer (OGAE Germany oder ECGermany) anzugeben. Alle Mitglieder der beiden deutschen Eurovisionsfanclubs sind stimmberechtigt. Bitte bewertet auch den deutschen Beitrag (nur für unser eigenes Ranking).
 
Und so sieht das internationale Teilnehmerfeld aus:
 
1 Belgien I'm Not Lost Tom Frantzis
2 Weißrussland My Universe NAPOLI
3 Ukraine Helpless The Hardkiss
4 Albanien Liroje Zemrën Besa Krasniqi
5 Malta Golden Brooke
6 Großbritannien Shine A Little Light Bianca
7 Litauen Leading Me Home Erica Jennings
8 Italien Cieli immensi Patty Pravo
9 Ungarn (ROW) Who We Are Kállay Saunders Band
10 Schweden Save Me Wiktoria
11 Dänemark Never Alone Anja Nissen
12 Österreich I'll Be Around Elly V
13 Lettland We Will Be Stars MyRadiantU
14 Schweiz Half A Smile Vincent Gross
15 Norwegen Laika The Hungry Hearts
16 Slowenien Črno bel Raiven
17 Estland Supersonic Laura
18 Finnland On It Goes Mikael Saari
19 Israel Somebody Out There Ella Daniel
20 Rumänien Behind The Shadows Florena
21 Polen Cool Me Down Margaret
22 Deutschland Mystery Of A Blood Red Rose Avantasia
23 Spanien La vida sólo es una María Isabel
 
Und jetzt: Viel Spaß beim Werten!
Reinhard Ehret

OGAE Germany
 

eingestellt von: Reinhard Ehret

04.06.2016      Corry Brokken ist gestorben

Eine der wichtigsten Repräsentantinnen der Anfangsjahre des Grand Prix Eurovision, Corry Brokken, ist am Donnerstag im Alter von 83 Jahren gestorben. Corry vertrat die Niederlande beim allerersten Grand Prix 1956 in Lugano mit "Voor goed voorbij", gewann den Grand Prix 1957 in Frankfurt mit dem Titel "Net als toen" und vertrat ihr Heimatland in drittes Mal im darauf folgenden Jahr in Hilversum als Titelverteidigerin ein weiteres Mal, wurde mit "Heel de wereld" aber leider nur Letzte.
1976 kehrte Corry Brokken in Den Haag als Moderatorin auf die ESC-Bühne zurück. Danach nahm sie für fast 20 Jahre abschied aus dem Showgeschäft, studierte Jura und arbeitete als Richterin. Erst in den 90ern nahm sie wieder ein Album auf und trat wieder öffentlich auf.



eingestellt von: Frank Albers

Aktualisierung | Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25

.

 
OGAE Germany e.V.