Newsforum
Lettland 2005
Platz 5
Walters & Kazha
"The war is not over"
 


ESC 2017 Finale PostTed:
1. Italien
2. Belgien
3. Portugal
4. Bulgarien
5. Moldawien
Stand: 24.05. 15:26
Wertungen: 59
Hier online werten!


ESC 2017 1.Semi PostTED:
1. Portugal
2. Finnland
3. Moldawien
4. Belgien
5. Schweden
Stand: 24.05. 15:30
Wertungen: 58
Hier online werten!


ESC 2017 2.Semi PostTED:
1. Estland
2. Bulgarien
3. Ungarn
4. Norwegen
5. Israel
Stand: 24.05. 15:28
Wertungen: 53
Hier online werten!







Im Newsforum erfahrt ihr Neuigkeiten zum Thema Eurovision Song Contest und zur OGAE.
Schreibberechtigt sind einige ausgewählte OGAE-Mitglieder.


Aktualisierung | Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25
08.02.2016      Sanremo: Die italienische Woche beginnt (9.-13.2.)

Diese Woche steht für viele ESC-Fans ganz im Zeichen des 66. Festival di Sanremo, der Mutter des Eurovision Song Contests, dem italienischsten aller Festivals. Vom 9. bis zum 13. Februar sucht die RAI das italienische Lied des Jahres und ganz Italien wird gebannt vor dem Fernseher sitzen und nach Sanremo schauen. Ganz nebenbei wird auch der italienische Vertreter beim ESC 2016 in Stockholm ermittelt. Denn wie bereits in den Vorjahren wird dem Sanremo-Sieger die Teilnahme am Eurovision Song Contest angeboten werden. Sollte dieser nicht wollen (soll ja vorkommen), wird die RAI einem anderen diesjährigen Sanremo-Teilnehmer die Vertretung Italiens in Stockholm anbieten.

Einen Überblick über alle diesjährigen Teilnehmer im Haupt- und im Nachwuchswettbewerb findet Ihr auf unserer Italien-Seite.
Als einziger ehemaliger ESC-Teilnehmer wird Enrico Ruggeri (ESC 1993) wieder dabei sein.

Sehen könnt Ihr die Show von Dienstag (9.2.) bis Samstag (13.2.) jeden Abend ab 20:30 Uhr auf RAI 1 (das in Deutschland in vielen Kabelprogrammen zu empfangen ist).
Zudem wird rai.it einen webcast zur Verfügung stellen (möglicherweise ist dieser aber nur in Italien freigeschaltet. Einfach mal ausprobieren).

eingestellt von: Frank Albers

05.02.2016      Das Wochenende der Vorrunden: Alle Links und Ergebnisse

Es wird langsam intensiver in der Welt der ESC-Vorentscheidungen: Dieses Wochenende steht zwar noch keine Entscheidung an, aber auch die sieben Vorrunden versprechen einige Spannung.
In Schweden, Island, Finnland, Lettland und in der Ukraine geht man mit der ersten Runde an den Start und in Ungarn und Litauen steht bereits die dritte bzw. die fünfte Runde auf dem Programm.

Die meisten Fans werden natürlich mit großer Vorfreude auf das schwedische Melodifestivalen schauen, aber auch in den anderen Ländern lohnt sich ein näherer Blick.

Hier der Überblick über das Wochenendprogramm:

1) Schweden
Vorrunde 1
zu sehen: Sonnabend, 20 Uhr (MEZ) als webcast auf svt.se und svtplay.se
DAS ERGEBNIS und alle Informationen findet Ihr auf unserer Schweden-Seite

2) Island
Vorrunde 1
zu sehen: Sonnabend, 21 Uhr (MEZ) als webcast auf ruv.is
DAS ERGEBNIS und alle Informationen findet Ihr auf unserer Island-Seite

3) Finnland
Vorrunde 1
zu sehen: Sonnabend, 20 Uhr (MEZ) als webcast auf yle.fi
DAS ERGEBNIS und alle Informationen findet Ihr auf unserer Finnland-Seite

4) Ukraine
Halbfinale1
zu sehen: Sonnabend, 18 Uhr (MEZ) als webcast auf 1tv.com.ua (voraussichtlich) und live auf youTube
DAS ERGEBNIS und alle Informationen findet Ihr auf unserer Ukraine-Seite

5) Ungarn
"A Dal" Vorrunde 3
zu sehen: Sonnabend, 19:40 Uhr (MEZ) als webcast bei Duna TV und auf der A Dal website
DAS ERGEBNIS und weitere Infos findet Ihr auf unserer Ungarn-Seite

6) Litauen
"Eurovizija 2016. Nacionaline atranka"  Vorrunde 5
zu sehen: Sonnabend, 20 Uhr (MEZ) als webcast  auf lrt.lt
DAS ERGEBNIS und weitere Infos findet Ihr auf unserer Litauen-Seite

7) Lettland
Vorrunde 1
zu sehen: Sonntag, 20:25 Uhr als webcast auf lsm.lv
Alle Informationen findet Ihr auf unserer Lettland-Seite

Die webcast-links folgen sobald diese vorliegen

eingestellt von: Frank Albers

05.02.2016      Georgien: Die VE-Beiträge sind online

Die fünf Vorentscheidungsbeiträge der Gruppe Nika Kocharov & Young Georgian Lolitaz, die Georgien beim ESC 2016 vertreten wird, stehen online zur Abstimmung bereit. Die Videos mit den fünf Liedern findet Ihr auf unserer Georgien-Seite.

Die georgischen Fernsehzuschauer haben nun bis zum 15. Februar Zeit, abszustimmen. Diese Ergebnis wird dann 50/50 mit einer Juryabstimmung verrechnet und so der Siegertitel ermittelt. Dieser wird am 15.2. bekannt gegeben. Die Wertung mitverfolgen könnt Ihr hier

eingestellt von: Frank Albers

02.02.2016      Deutschland gewinnt den OGAE Video Contest 2015

Nach acht Jahren Rückzug vom Contest schafft es Deutschland beim Wiedereinstieg direkt auf Platz 1. Das Video des Songs "Gäa" von Oonagh überzeugte die Juroren aus den 16 anderen Ländern. Aus Portugal, Serbien, Frankreich und Montenegro gab es die Höchstpunktzahl. Lediglich Malta sah uns nicht in den Top 10. Zweiter wurde Belgien mit einem Video von Stromae: "Quand c'est?". Den dritten Rang konnte Vorjahressieger Frankreich mit Kendji Girac ("Color Gitano") erreichen. Mit diesem Interpreten hatten sie schon kurz zuvor den OGAE Song Contest gewonnen. Einen ausführlichen Bericht gibt es in der nächsten EuroVoice. Wer den Schnelldurchlauf-Countdown sehen möchte findet das Video dazu unten.

Wer bei der deutschen Vorentscheidung und/oder dem nächsten OGAE Video Contest mitstimmen möchte, schreibt eine Mail an: ogaesc@ecgermany.de

Der Schnelldurchlauf-Countdown zum OGAE Video Contest 2015:


Text: Wolfgang Weber

eingestellt von: Frank Albers

02.02.2016      Barei für Spanien

Die 33jährige Barei gewann am späten Montagabend die spanische Vorentscheidung "Objetivo Eurovision" und wird Spanien mit dem von ihr selbst geschriebenen Titel "Say Yay!" beim ESC in Stockholm vertreten.
Barei gewann sowohl diie Wertung der Fachjury als auch das Televoting. Die internationale Jury setzte sie auf Platz 2. Es ist das erste Mal dass Spanien mit einem rein englischsprachigen Lied beim ESC vertreten sein wird.

Barei heißt mit vollem Namen Bárbara Reyzábal González-Aller und hat seit 2011 bereits zwei Studioalben veröffentlicht und sechs Singles herausgegeben.

Das Ergebnis und die Videos mit den Beiträgen der Show findet Ihr auf unserer Spanien-Seite



Hier ist Spaniens Beitrag für Stockholm 2016:



eingestellt von: Frank Albers

01.02.2016      Island feiert 30 Jahre ESC

Spät sind sie eingestiegen aber waren dann mit umso mehr Leidenschaft dabei. Vor 30 Jahren nahm Island 1986 in Bergen erstmals am Eurovision Song Contest teil. Dieses Jubiläum feiern die Isländer nun mit zahlreichen Shows und Partys im ganzen Land und niemand anders als Islands größter ESC-Fan Paul Oskar (Páll Oskar) hat die Hymne dafür geschrieben. Etwas frei übersetzt heißt sein Lied soviel wie "Wir arbeiten weiter am Erfolg. Vorwärts Island!"





Pauls Geschenk an alle isländischen und europäischen ESC-Fans:


 

eingestellt von: Frank Albers

01.02.2016      Die spanische Vorentscheidung

Heute, Montag, 1. Februar wird es ab 22:15 Uhr (MEZ) in Spanien ernst. Sechs Kandidaten stellen sich in der Show "Objetivo Eurovisión" live aus Madrid dem spanischen Publikum und den zwei Jurys (einer internationalen Jury und einer Künstlerjury) zur Wahl.
Die Künsterjury wird aus Edurne (Spanien 2015), Loreen (Schweden 2012) und Carlos Marin von Il Divo bestehen.
Sehen könnt Ihr die Show als webcast auf eurovision.tv und auf rtve.es

Auf unserer Spanien-Seite  stellen wir Euch die Lieder der Kandidaten einzeln vor.





Hier ein paar Ausschnitte aus den spanischen Vorentscheidungs-Titeln 2016:



eingestellt von: Frank Albers

31.01.2016      Sir Terry Wogan ist gestorben

Einer der legendären Eurovisionsnamen abseits der Bühne ist heute am 31.01.2016 von uns gegangen. Im Vereinigten Königreich war der Song Contest über Jahrzehnte nicht ohne den am 3. August 1938 in Limerick (Republik Irland) geborenen Terry Wogan vorstellbar. 1971 sowie 1974-1977 kommentierte er das Ereignis für BBC-Radio. Bekannter wurde er dann für seine Fernsehkommentare. Erstmals war er hier 1973 hinter dem Mikrofon zu hören und dann wieder 1978 sowie ab 1980 bis 2008. 1998 war er Co-Gastgeber des 43. Eurovision Song Contests aus Birmingham.
(Text: Stefan Ball)
(Foto: RadioToday)

Als Rückblick auf die Karriere von Terry Wogan empfehlen wir die BBC-Reportage von David Sillito

Wir wollen an Sir Terry Wogan mit einem Ausschnitt von der Eröffnung des ESC 1998 in Birmingham erinnern, bei dem er gleichzeitig als Kommentator für die BBC und als Co-Moderator an der Seite von Ulrika Jonsson tätig war. Das allein ist schon Legende.



eingestellt von: Frank Albers

31.01.2016       Ungarn und Litauen: Ergebnisse der Vorrunden

In Ungarn und Litauen schritten die beiden jeweils populärsten Musikshows des Landes weiter voran auf der Suche nach ihrem Kandidaten für den ESC 2016.

In Ungarn startete die zweite Vorrunde von "A Dal 2016", in dem mit der Kállay Saunders Band und André Vásáry (Foto) zwei Mitfavoriten auf den Gesamtsieg an den Start gingen.
Das Ergebnis, weitere Infos und die Teilnehmer sowie weitere links findet Ihr auf unserer Ungarn-Seite
Zu sehen ist "A Dal" jeden Sonnabend um 19:40 UHR (MEZ) als webcast bei Duna TV oder auf der A Dal website

In Litauen ist man mit "Eurovizija 2016. Nacionaline atranka" schon ein paar Runden weiter und sendete am 30. Januar mit dem 1. Viertelfinale bereits die vierte Show. Teilnehmer an diesem Viertelfinale waren u.a. auch die ehemaligen ESC-Teilnehmer Donny Montell (Donatas Montvidas)  und Erica Jennings.
Das Ergebnis und weitere Infos findet Ihr auf unserer Litauen-Seite
Sehen könnt Ihr die Sendung jeden Sonnabend ab 20 Uhr (MEZ) als webcast  auf lrt.lt

eingestellt von: Frank Albers

25.01.2016      Einteilung Halbfinals 2016

Am 25. Februar wurden im Goldenen Saal des Stockholmer Rathauses nicht nur das Logo und Motto des ESC 2016 vorgestellt sondern auch die Einteilung der Halbfinals ausgelost. Rückkehrer Kroatien erwischte gleich das erste Los und wird somit in der ersten Hälfte des ersten Halbfinals antreten. Auch der zweite Rückkehrer Bosnien-Herzegowina rutschte ins erste Halbfinale, sicher durchaus zur Freude der Kroaten. Die übrigen Rückkehrer Bulgarien und Ukraine werden hingegen in der zweiten Hälfte des zweiten Halbfinals ran müssen, wo auch Australien um den Finaleinzug kämpfen wird. Die deutschen Televoter werden da ein gewisses Wörtchen mitreden dürfen, denn Deutschland stimmt wie Großbritannien und Italien im zweiten Halbfinale ab. Die übrigen direkt gesetzten Finalisten Spanien, Frankreich und Schweden werten entsprechend im ersten Halbfinale.
Die endgültige Startreihenfolge wird durch die zuständige Redaktion bei SVT festegelegt, sobald alle Lieder feststehen.


Hier die Übertragung der Auslosung direkt aus dem Stockholmer Rathaus:



eingestellt von: Frank Albers

Aktualisierung | Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25

.

 
OGAE Germany e.V.