Newsforum
Jugoslawien 1992
Platz 13
Extra Nena
"Ljubim te pesmama"
 

OGAE - Termine
Regionaltreffen Berlin 06.01.2018
OGAE Clubtreffen München 20.01.2018

ESC 2018 - Termine
 HF1 Albanien 21.12.
 HF2 Albanien 22.12.
 VE Albanien 23.12.
 VR1 Ungarn 20.01.
 VR2 Ungarn 27.01.
 VR1 Schweden 03.02.
 VE Malta 03.02.
 VR3 Ungarn 03.02.
 VE Schweiz 04.02.
 VR1 Sanremo 06.02.
 VR2 Sanremo 07.02.
 VR3 Sanremo 08.02.
 VR4 Sanremo 09.02.
 Finale Sanremo 10.02.
 HF1 Island 10.02.
 VR2 Schweden 10.02.
 HF1 Estland 10.02.
 HF1 Ukraine 10.02.
 VE Dänemark 10.02.
 HF1 Ungarn 10.02.
 VE Rumänien 11.02.
 HF2 Ungarn 17.02.
 VR3 Schweden 17.02.
 HF2 Ukraine 17.02.
 HF2 Estland 17.02.
 HF2 Island 17.02.
 VR4 Schweden 24.02.
 VE Ungarn 24.02.
 VE Ukraine 24.02.
 VR5 Schweden 03.03.
 VE Estland 03.03.
 VE Island 03.03.
 VE Finnland 03.03.
 VE Portugal 04.03.
 VE Schweden 10.03.





Im Newsforum erfahrt ihr Neuigkeiten zum Thema Eurovision Song Contest und zur OGAE.
Schreibberechtigt sind einige ausgewählte OGAE-Mitglieder.


Aktualisierung | Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25
12.02.2016      Zoë für Österreich

Im zweiten Anlauf nach 2015 hat es nun geklappt: die junge Sängerin Zoë wird Österreich beim ESC 2016 in Stockholm vertreten. Mit dem Lied "Loin d'ici" wird Österreich zudem erstmals mit einem rein französischsprachigen Lied beim Eurovision Song Contest antreten.

Zoë gewann das Superfinale der Show "Wer singt für Österreich?" vor Elly V.
Weitere Informationen findet Ihr in Kürze auf unserer Österreich-Seite.





Hören könnt ihr das Lied hier:


eingestellt von: Frank Albers

12.02.2016      Österreich: Heute fällt die Entscheidung

"Wer singt für Österreich?" fragt der ORF und sucht mit dieser Show den österreichischen Vertreter für Stockholm.
Sehen könnt Ihr die Show heute, Freitag, 12. Februar ab 20:15 Uhr im ORF oder als webcast auf eurovision.tv.

Alle Infos und Videos zu den diesjährigen österreichischen Teilnehmern findet Ihr auf unserer Österreich-Seite.
Viel Spaß!

eingestellt von: Frank Albers

09.02.2016      Argo für Griechenland

Die Band Argo wird Griechenland beim ESC 2016 vertreten. Die bisher kaum bekannte Gruppe aus Saloniki trat bisher unter dem Namen Europond in leicht anderer Zusammensetzung auf. Der Grund für die von ERT betriebene Umbenennung der Gruppe ist etwas unklar.
Die Gruppe besteht aus Christina Lahana (Gesang), Maria Ventikidou (Gesang), Vladimiros Sofianides (Gesang), Kostas Toupouzis (Lyra) und Elias Kesides (Gesang).
In den kommenden Tagen soll auch der Beitrag der Gruppe bekannt gegeben werden.

eingestellt von: Frank Albers

08.02.2016      Sanremo: Die italienische Woche beginnt (9.-13.2.)

Diese Woche steht für viele ESC-Fans ganz im Zeichen des 66. Festival di Sanremo, der Mutter des Eurovision Song Contests, dem italienischsten aller Festivals. Vom 9. bis zum 13. Februar sucht die RAI das italienische Lied des Jahres und ganz Italien wird gebannt vor dem Fernseher sitzen und nach Sanremo schauen. Ganz nebenbei wird auch der italienische Vertreter beim ESC 2016 in Stockholm ermittelt. Denn wie bereits in den Vorjahren wird dem Sanremo-Sieger die Teilnahme am Eurovision Song Contest angeboten werden. Sollte dieser nicht wollen (soll ja vorkommen), wird die RAI einem anderen diesjährigen Sanremo-Teilnehmer die Vertretung Italiens in Stockholm anbieten.

Einen Überblick über alle diesjährigen Teilnehmer im Haupt- und im Nachwuchswettbewerb findet Ihr auf unserer Italien-Seite.
Als einziger ehemaliger ESC-Teilnehmer wird Enrico Ruggeri (ESC 1993) wieder dabei sein.

Sehen könnt Ihr die Show von Dienstag (9.2.) bis Samstag (13.2.) jeden Abend ab 20:30 Uhr auf RAI 1 (das in Deutschland in vielen Kabelprogrammen zu empfangen ist).
Zudem wird rai.it einen webcast zur Verfügung stellen (möglicherweise ist dieser aber nur in Italien freigeschaltet. Einfach mal ausprobieren).

eingestellt von: Frank Albers

05.02.2016      Das Wochenende der Vorrunden: Alle Links und Ergebnisse

Es wird langsam intensiver in der Welt der ESC-Vorentscheidungen: Dieses Wochenende steht zwar noch keine Entscheidung an, aber auch die sieben Vorrunden versprechen einige Spannung.
In Schweden, Island, Finnland, Lettland und in der Ukraine geht man mit der ersten Runde an den Start und in Ungarn und Litauen steht bereits die dritte bzw. die fünfte Runde auf dem Programm.

Die meisten Fans werden natürlich mit großer Vorfreude auf das schwedische Melodifestivalen schauen, aber auch in den anderen Ländern lohnt sich ein näherer Blick.

Hier der Überblick über das Wochenendprogramm:

1) Schweden
Vorrunde 1
zu sehen: Sonnabend, 20 Uhr (MEZ) als webcast auf svt.se und svtplay.se
DAS ERGEBNIS und alle Informationen findet Ihr auf unserer Schweden-Seite

2) Island
Vorrunde 1
zu sehen: Sonnabend, 21 Uhr (MEZ) als webcast auf ruv.is
DAS ERGEBNIS und alle Informationen findet Ihr auf unserer Island-Seite

3) Finnland
Vorrunde 1
zu sehen: Sonnabend, 20 Uhr (MEZ) als webcast auf yle.fi
DAS ERGEBNIS und alle Informationen findet Ihr auf unserer Finnland-Seite

4) Ukraine
Halbfinale1
zu sehen: Sonnabend, 18 Uhr (MEZ) als webcast auf 1tv.com.ua (voraussichtlich) und live auf youTube
DAS ERGEBNIS und alle Informationen findet Ihr auf unserer Ukraine-Seite

5) Ungarn
"A Dal" Vorrunde 3
zu sehen: Sonnabend, 19:40 Uhr (MEZ) als webcast bei Duna TV und auf der A Dal website
DAS ERGEBNIS und weitere Infos findet Ihr auf unserer Ungarn-Seite

6) Litauen
"Eurovizija 2016. Nacionaline atranka"  Vorrunde 5
zu sehen: Sonnabend, 20 Uhr (MEZ) als webcast  auf lrt.lt
DAS ERGEBNIS und weitere Infos findet Ihr auf unserer Litauen-Seite

7) Lettland
Vorrunde 1
zu sehen: Sonntag, 20:25 Uhr als webcast auf lsm.lv
Alle Informationen findet Ihr auf unserer Lettland-Seite

Die webcast-links folgen sobald diese vorliegen

eingestellt von: Frank Albers

05.02.2016      Georgien: Die VE-Beiträge sind online

Die fünf Vorentscheidungsbeiträge der Gruppe Nika Kocharov & Young Georgian Lolitaz, die Georgien beim ESC 2016 vertreten wird, stehen online zur Abstimmung bereit. Die Videos mit den fünf Liedern findet Ihr auf unserer Georgien-Seite.

Die georgischen Fernsehzuschauer haben nun bis zum 15. Februar Zeit, abszustimmen. Diese Ergebnis wird dann 50/50 mit einer Juryabstimmung verrechnet und so der Siegertitel ermittelt. Dieser wird am 15.2. bekannt gegeben. Die Wertung mitverfolgen könnt Ihr hier

eingestellt von: Frank Albers

02.02.2016      Deutschland gewinnt den OGAE Video Contest 2015

Nach acht Jahren Rückzug vom Contest schafft es Deutschland beim Wiedereinstieg direkt auf Platz 1. Das Video des Songs "Gäa" von Oonagh überzeugte die Juroren aus den 16 anderen Ländern. Aus Portugal, Serbien, Frankreich und Montenegro gab es die Höchstpunktzahl. Lediglich Malta sah uns nicht in den Top 10. Zweiter wurde Belgien mit einem Video von Stromae: "Quand c'est?". Den dritten Rang konnte Vorjahressieger Frankreich mit Kendji Girac ("Color Gitano") erreichen. Mit diesem Interpreten hatten sie schon kurz zuvor den OGAE Song Contest gewonnen. Einen ausführlichen Bericht gibt es in der nächsten EuroVoice. Wer den Schnelldurchlauf-Countdown sehen möchte findet das Video dazu unten.

Wer bei der deutschen Vorentscheidung und/oder dem nächsten OGAE Video Contest mitstimmen möchte, schreibt eine Mail an: ogaesc@ecgermany.de

Der Schnelldurchlauf-Countdown zum OGAE Video Contest 2015:


Text: Wolfgang Weber

eingestellt von: Frank Albers

02.02.2016      Barei für Spanien

Die 33jährige Barei gewann am späten Montagabend die spanische Vorentscheidung "Objetivo Eurovision" und wird Spanien mit dem von ihr selbst geschriebenen Titel "Say Yay!" beim ESC in Stockholm vertreten.
Barei gewann sowohl diie Wertung der Fachjury als auch das Televoting. Die internationale Jury setzte sie auf Platz 2. Es ist das erste Mal dass Spanien mit einem rein englischsprachigen Lied beim ESC vertreten sein wird.

Barei heißt mit vollem Namen Bárbara Reyzábal González-Aller und hat seit 2011 bereits zwei Studioalben veröffentlicht und sechs Singles herausgegeben.

Das Ergebnis und die Videos mit den Beiträgen der Show findet Ihr auf unserer Spanien-Seite



Hier ist Spaniens Beitrag für Stockholm 2016:



eingestellt von: Frank Albers

01.02.2016      Island feiert 30 Jahre ESC

Spät sind sie eingestiegen aber waren dann mit umso mehr Leidenschaft dabei. Vor 30 Jahren nahm Island 1986 in Bergen erstmals am Eurovision Song Contest teil. Dieses Jubiläum feiern die Isländer nun mit zahlreichen Shows und Partys im ganzen Land und niemand anders als Islands größter ESC-Fan Paul Oskar (Páll Oskar) hat die Hymne dafür geschrieben. Etwas frei übersetzt heißt sein Lied soviel wie "Wir arbeiten weiter am Erfolg. Vorwärts Island!"





Pauls Geschenk an alle isländischen und europäischen ESC-Fans:


 

eingestellt von: Frank Albers

01.02.2016      Die spanische Vorentscheidung

Heute, Montag, 1. Februar wird es ab 22:15 Uhr (MEZ) in Spanien ernst. Sechs Kandidaten stellen sich in der Show "Objetivo Eurovisión" live aus Madrid dem spanischen Publikum und den zwei Jurys (einer internationalen Jury und einer Künstlerjury) zur Wahl.
Die Künsterjury wird aus Edurne (Spanien 2015), Loreen (Schweden 2012) und Carlos Marin von Il Divo bestehen.
Sehen könnt Ihr die Show als webcast auf eurovision.tv und auf rtve.es

Auf unserer Spanien-Seite  stellen wir Euch die Lieder der Kandidaten einzeln vor.





Hier ein paar Ausschnitte aus den spanischen Vorentscheidungs-Titeln 2016:



eingestellt von: Frank Albers

Aktualisierung | Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25

.

 
OGAE Germany e.V.