Eurovision Song Contest
2008
Forum Belgrad
Schweiz 1974
Platz 14
Piera Martell
"Mein Ruf nach dir"
 
 Eurovision Song Contest 
  2020   2019   2018   2017   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   2009   2008   2007   2006   2005   ESC Geschichte(n)
  Ergebnisse   Teilnehmer   Forum Belgrad   Endergebnis Predict Top 5
 

OGAE - Termine
OGAE-Clubtreffen München 25.01.2020
Regionaltreffen Stuttgart 14.03.2020

ESC 2020 - Termine
 VR4 Georgien 08.12.
 HF Georgien 15.12.
 HF1 Albanien 19.12.
 HF2 Albanien 20.12.
 VE Albanien 22.12.
 VE Georgien 22.12.
 VR1 Norwegen 11.01.
 VR2 Norwegen 18.01.
 VR3 Norwegen 25.01.
 VE Tschechien 27.01.
 VR1 Schweden 01.02.
 VR4 Norwegen 01.02.
 Sanremo VR1 04.02.
 Sanremo VR2 05.02.
 Sanremo VR3 06.02.
 Sanremo VR4 07.02.
 Interpr. Malta 08.02.
 VR5 Norwegen 08.02.
 VR2 Schweden 08.02.
 Sanremo Finale 08.02.
 HF1 Ukraine 08.02.
 VE Lettland 08.02.
 VE Australien 08.02.
 HF1 Island 08.02.
 HF1 Estland 13.02.
 VE Norwegen 15.02.
 HF2 Estland 15.02.
 HF2 Ukraine 15.02.
 VR3 Schweden 15.02.
 HF2 Island 15.02.
 VR4 Schweden 22.02.
 VE Ukraine 22.02.
 HF1 Portugal 22.02.
 VR5 Schweden 27.02.
 VE Island 29.02.
 HF2 Portugal 29.02.
 VE Estland 29.02.
 VE Kroatien 29.02.
 VE Portugal 07.03.
 VE Dänemark 07.03.
 VE Schweden 07.03.
 VE Finnland 07.03.
 ESC HF1 12.05.
 ESC HF2 14.05.
 ESC Finale 16.05.



Im Forum Belgrad berichten einige OGAE Mitglieder von ihren Eindrücken vor Ort aus Belgrad.
Wir haben hierbei keine genauen Regeln, sondern jeder berichtet über das, was er für erwähnenswert hält und wann er gerade Zeit und Gelegenheit hat, etwas zu schreiben.


Weitere Bilder findet ihr im Album Belgrad


Aktualisierung | Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22

18.05.2008 12:59 Christian Weiss
Die Frage nach dem T-Shirt


Nachdem ich schon gefragt wurde, was ich denn heute für ein T-shirt trage, muss ich Euch sagen: es ist ein Polo-Shirt ;-) Ja, ja, das sind Dinge, die die Nation wirklich bewegen.

Aber das ist euch je egal, ich weiß, viel interessanter ist wem ich heute meine Unterstützung zuteil werden lasse ... hm, wer könnte das wohl sein???

Wenn jemand ein schönes T-shirt für mich hat - einfach ans Hausboot in Belgrad schicken; das kommt bestimmt an ;-)



18.05.2008 12:15 Frank Albers
Franks Morgenreport 3 - 18. Mai 2008

Verkas Rueckkehr: Einen Morgenreport mit den Ereignissen der letzten Nacht zu beginnen mag chronologisch wenig korrekt sein - aber letztendlich wird diese naechtliche Erscheinung noch laenger in den Koepfen der Fans bleiben: Die Rueckkehr der Verka S. zum Eurovision Song Contest!
Gehasst, geliebt und gefeiert erschien sie ploetzlich aus dem Nichts inmitten der ukrainischen Party im Euroclub - mit Mama und allen ihren wunderbaren Taenzern. Die eigentlich arg sterile Nebenhalle des Sava Centers expoldierte geradezu vor Leben und Extase. Bierflaschen, Freundin, Lover oder was man sonst so gerade zur Hand hatte, wurden achtlos stehen gelassen, um zur Buehne zu eilen und ihr zu huldigen. Verkas kurzes aber knackiges Konzert hatte spaetestens jetzt endgueltig das ESC-Fieber nach Belgrad gebracht und heftig grasieren lassen - "Essen, essen, Kinder machen" (ihr neuer Titel!!) Nun, denn.

Aber keine Angst, Verka wird den ukrainischen Auftritt im Halbfinale nicht als Chorsaengerin oder sonstwie aktiv unterstuetzen. Das hat Ani Lorak auch gar nicht noetig, die sich hier in den letzten Tagen von einer Geheimfavoritin zu einer ganz ernsthaften Topfavoritin auf den Sieg entwickelt hat. Eine vor Energie strotzende brilliante Saengerin, die obendrein auch noch sympathisch ist. Eine beinahe unheimliche Kombination.

Hier im Sava Center (in dem bekanntlich das Pressezentrum untergebracht ist) ist man in jedem Raum und auf jedem Gang umgeben von unzaehligen Monitoren, die die Proben aus der Arena und die Pressekonferenzen live uebertragen. Vom Pressecounter wird man zudem unermuetlich mit gedruckten Materialien versorgt. Waehrend also von rechts die verzweifelten Proben Spaniens herniedertoenen, plaerrt von links die Moderation der franzoesischen Pressekonferenz und von vorn und hinten schnattern Fans aus Bulgarien, Belgien und Irland voller Inbrunst ueber das neue Kleid von Charlotte P. und das schlechte Essen auf dem der Party von R. Grossartig!! Das ist Eurovision vor Ort. So will man's haben. Fuer zwei kurze Wochen im Jahr wird die Banalitaet zum internationalen Staatsakt. Waehrend dieser Tage koennte Georg Bush gestuerzt werden, hier im Paralleluniversum Sava Center wuerde es niemanden gross interessieren.

Es interessiert nur noch, warum Weissrussland kleine Kinder auf die Pressekonferenz zerrt und an die Journalisten Unterwaesche verteilt, die Bulgaren Reizwaesche sogar durch den Saal werfen, Frankreich keine Balladen mehr zum Contest schickt und warum die spanische Chorsaengerin permanent ueber ihre eigenen Fuesse stolpert.

Ueberhaupt Spanien: die bestbesuchte Pressekonferenz bislang (neben der des Gastgebers Serbien) war eine grandiose Comedy-Inszenierung. Sie hinterliess einen hoechst verzweifelten Moderator (dem irgendwann die Kontrolle ueber die chaotische Bande komplett aus den Haenden glitt), einen Delegationsleiter, der sich beschimpfen lassen musste, da TVE das zweite Semi nicht uebertraegt, und hoechst vergnuegte Massen, die ausgelassen "El ChikiChiki" tanzten.

Verglichen damit, war die erste deutsche Pressekonferenz eine hoechst brave Veranstaltung. Obwohl sich unsere Engel mit der serbischen Version von "Disappear" tief in die Herzen der anwesenden serbischen Journalisten und Mitarbeiter des Sava Centers sangen. Natuerlich gehoeren zu einer deutschen Pressekonferenz auch mahnende Worte. Auf die kritische Nachfrage eines Bulgaren, warum die deutsche Delegation kaum Promo-Material verteile und auch sont wenig praesent waere, antwortete unser Delegationsleiter Manfred Witt, dass dies ein Gesangswettbewerb und kein Wettbewerb fuer CD-Sammler waere. Er erhielt dafuer kraefigen Applaus, erstaunlicherweise gerade von denen, die sich hier in den vergangenen Tagen als besonders eifrige CD-Jaeger hervorgetan hatten.

Waehrend sich nun wie jeden Morgen wieder drueckende Hitze ueber Belgrad ausbereitet, beginnen Georgien und Ungarn mit ihren Proben drueben in der Arena und die Flieger aus ganz Europa spuelen immer mehr Akkreditierte in die Stadt. Bis zum 24. Mai erwarten die Organisatoren 15.000 auslaendische Gaeste, und jeder wird ein neues Geruecht, eine neue Geschichte im Gepaeck haben, die dann von den Taxifahrern (ich erzaehlte gestern von ihnen) in Windeseile verbereitet und so zu Wahrheiten werden.

Wie versprochen, habe ich mich bei den Taxifahrern auch nach den neuen Lieblingen der Belgradern erkundigt: die Ukraine und Lettlands Piraten werden gerade ganz hoch gehandelt und auch Bulgarien steht in einem Zwischenhoch, zumindest bis heute Abend.

Dobar dan aus Beograd
Euer

Frank





18.05.2008 11:48 Christian Weiss
Georgien und Ungarn

Georgien

Georgien mit Corinna May-Gedächtnis-Brille ist, wie es immer ist ... nicht wirklich schlecht, aber leider auch nicht wirklich gut.
Ob das Chancen hat, kann ich echt nicht einordnen. Der Startplatz ist gut, aber ob sich der Zuschauer davon beeinflussen lässt? Ich befürchte nein.

Ungarn

Ungarns Auftritt ist immer noch ein klasse klassischer Auftritt eines klassischen ESC-Beitrags. Dies ist wirklich eine meiner ganz großen Überraschungen: Pures "Understatement", einfach aber doch beeindruckend. Mir gefällt das. Ob Rest-Europa einen Auftritt ganz ohne Schnickschnack auch lieb haben kann, bleibt abzuwarten. Ich persönlich würd's gern im Finale sehen



18.05.2008 11:42 Christian Weiss
Ukrainenparty

Verka und Mama



18.05.2008 11:41 Christian Weiss
Ukrainenparty

Verka, Mama und Ani



18.05.2008 11:39 Christian Weiss
Ukrainenparty

Und dann kam SIE

Kennt ihr sie noch??? ;-)



18.05.2008 11:39 Christian Weiss
Ukrainenparty

Armenien gab sich auch die Ehre



18.05.2008 11:38 Christian Weiss
Ukrainenparty

Und dieser hübsche Sänger steht im Chor - ah - in der Band bei San Marino



18.05.2008 11:37 Christian Weiss
Ukrainenparty

San Marion war auch da - und sie gefallen mir auch langsam immer besser. Gaben ihr Lied sogar acapella



18.05.2008 11:36 Christian Weiss
Ukrainenparty

sie war einfach klasse - der ganze Saal sang mit


Aktualisierung | Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22

.

 
OGAE Germany e.V.