Eurovision Song Contest
2008
Forum Belgrad
VE Albanien 2009
Platz 19
Kujtim Prodani
"Nostalgji"
 
 Eurovision Song Contest 
  2019   2018   2017   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   2009   2008   2007   2006   2005   ESC Geschichte(n)
  Ergebnisse   Teilnehmer   Forum Belgrad   Endergebnis Predict Top 5
 

OGAE - Termine
Spree Grand Prix 19.10.2019
Grand Prix sur le Main 25.10.2019
OGAE-Clubtreffen München 25.01.2020

ESC 2019 Finale PostTed:
1. Schweiz
2. Niederlande
3. Norwegen
4. Italien
5. Schweden
Stand: 12.09. 09:55
Wertungen: 60
Hier online werten!


Top5 ESC 2019 Predict:
1. Niederlande
2. Schweiz
3. Australien
4. Island
5. Russland
Stand: 18.05. 19:44
Wertungen: 38
Hier online werten!


ESC 2019 1.Semi PostTED:
1. Australien
2. Tschechien
3. Estland
4. Slowenien
5. Serbien
Stand: 28.08. 19:28
Wertungen: 56
Hier online werten!


ESC 2019 2.Semi PostTED:
1. Schweiz
2. Niederlande
3. Schweden
4. Norwegen
5. Aserbaidschan
Stand: 28.08. 19:26
Wertungen: 54
Hier online werten!


ESC 2019 PreTED:
1. Schweiz
2. Niederlande
3. Italien
4. Norwegen
5. Schweden
Stand: 18.05. 20:23
Wertungen: 142
Hier online werten!





Im Forum Belgrad berichten einige OGAE Mitglieder von ihren Eindrücken vor Ort aus Belgrad.
Wir haben hierbei keine genauen Regeln, sondern jeder berichtet über das, was er für erwähnenswert hält und wann er gerade Zeit und Gelegenheit hat, etwas zu schreiben.


Weitere Bilder findet ihr im Album Belgrad


Aktualisierung | Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22

18.05.2008 11:28 Christian Weiss
Auf der Party mit Ani

Guten Morgen liebe Nation...


Gestern Abend ging's gleich vom Pressezentrum direkt auf Anis Party. Und wenn Kirkorov involviert ist, dann weiß man, dass da nicht gekleckert, sondern geklotzt wird.

Es war mit Abstand die beste Party bis jetzt - mit Live-Band, Essen satt und Freigetränken zum Abwinken.




17.05.2008 21:51 Wolfgang Grube
Le Freak de la France – Sébastien Tellier bei der Pressekonferenz

Der sympathische Franzose fasziniert die anwesenden Pressevertreter. Charmant, witzig und klug unterhielt er am frühen Abend die schon leicht ermüdeten Journalisten & Fans und erweckte sie zu neuem Leben. Gefragt, warum er mit seiner Musik zum Eurovision Song Contest passe, antwortete er: „I am a Freeeak. And at the Eurovision they love Freaks“. Zudem outete er sich als Fan der Mamas & Papas, der Beach Boys und der Bee Gees. Richtig glücklich wurde er, als er erfuhr, dass sein Titel heute auf Platz 16 in die serbischen Charts eingestiegen ist – als bisher einziger ESC-Titel dieses Jahres.



17.05.2008 21:39 Wolfgang Grube
Berichterstatter aus Belgrad V: Reinhard

Unsere Mannschaft vorort ist nun fast komplett: unser unermüdlicher Euro-Voice-Chefredakteur ist heute nachmittag in Belgrad eingetroffen und verstärkt das Team der schreibenden Gilde. Herzlich Willkommen, lieber Reinhard.



17.05.2008 21:25 Wolfgang Grube
Pressekonferenz der No Angels

Die vier Mädels sind mir Ihrer ersten Probe sehr zufrieden. Der Probenstart war aus Ihrer Sicht sehr gut – jetzt können Sie sich auf Details konzentrieren. Die No Angels haben noch nicht alles gegeben und freuen sich sehr auf weiteren Proben – die nächste findet am Sonntag Nachmittag statt. Lucy, Sandy, Jessica & Nadja freuen sich sehr, in Belgrad beim ESC 2008 für Deutschland antreten zu dürfen und fühlen sich in Belgrad sehr wohl. Die Teilnahme beim ESC ist für sie der bisher aufregendste Moment in ihrer Karriere und sie werden alles für eine gute Platzierung geben. Riesenapplaus erhielten sie, als sie den Refrain von Disappear in serbicher Sprache gesungen haben. Spätestens jetzt sprach der Funke im sehr gut besuchten Pressezentrum über. Sehr souverän und in perfektem Englisch haben die No Angels eine hervorragende Visitenkarte für Deutschland abgegeben.



17.05.2008 21:12 Reinhard Ehret
Kurzer Gruss aus Belgrad

Waehrend die Serbin gerade unter grossem Jubel der Einheimischen ihre Pressekonferenz gibt - sie singt zu Beginn den Besuchern gleich mal eins - will ich hier auch mal kurz Hallo sagen, und eine Lanze fuer die No Angels brechen! Es gibt sicher noch einiges zu feilen an ihrem Auftritt, aber die Maedels sangen mal wieder ganz grossartig und machten die Sache hochprofessionell. Die Vier sind bester Laune und man merkt ihnen an, dass sie mit Stolz und Enthusiasmus ihr bestes geben werden. Die Pyrotechnik ist allerdings in weiten Teilen ueberfluessig, aber heutzutage ist das wohl die Standard-Ausstattung. Seid gegruesst und drueckt Lucy & Co. die Daumen. Sie werden gut sein!



17.05.2008 21:07 Wolfgang Grube
Erster Probendurchgang für die No Angels

Mit frischen Wind und neuen Kostümen erobern die No Angels die Beograd-Arena. Die vier Powergirls haben ihren Auftritt seit Hamburg umgestellt. Sie tragen jetzt alle kurze, figurbetonte Kleider in pink und blau - und auch die Choreographie ist neu. Die Tücher sind – der Bühne entsprechend - viel größer geworden. Und 4 Windmaschinen kommen zum Einsatz. In der ersten Probe liegt der Schwerpunkt auf der Technik – hier geht es erst einmal um den perfekten Sound (Abmischung der Stimmen), die richtige Beleuchtung und die Entwicklung einer harmonischen Kameraführung. Wie gesagt – eine e r s t e Probe. So viel sei ferner schon verraten – es kommt viel Pyro-Technik zum Einsatz. Stimmlich sind unsere vier Engel großartig drauf – dass die Mädels optisch eine gute Figur machen, brauchen wir gar nicht zu erwähnen.



17.05.2008 20:37 Christian Weiss
Nachtrag Deutschland

Eigentlich wünsche ich mir wirklich, dass die Ukraine und Schweden in unmittelbarer Nähe zu Deutschland auftreten müssen, dass ALLE mal sehen, was eine gelungene Choreographie / Performance ist. Da muss niemand mehr mit Ostvoting ankommen. Wenn Ani für D antrete wäre sie auch TOP, auch wenn sie vielleicht nicht gewinnen würde, aber damit würde jedes Land punkten!



17.05.2008 20:31 Christian Weiss
Die Finalisten & Kroatien

Kroatien

Die Kroaten boten die gleiche Show wie schon bei der ersten Probe. Vielleicht bekommen sie die Granny-Vote, meine bekommen sie jedenfalls nicht, mir gefällt's nämlich gar nicht. Aber wie gesagt, Christer Sjögren hat's beim MF sogar ins Finale geschafft, warum dann nicht auch die Könige der Straße

Das UK

*gähn*
Eine 40-minütige Probe kann auch sehr, sehr lang sein. Diese kam mir so lang vor wie alle anderen Proben zusammen. Die ganz Bühne ist in 70er-Jahre-Kunterbunt-Schick getaucht und Pyros gab's auch - but it's all quite forgettable.

Außerdem hat sich dann doch eine gewisse Nervosität eingestellt - immerhin war ja endlich Deutschland an der Reihe...


Deutschland

Ja naja ... wo fang' ich an? Nun weiß ja bereits jeder, der aufmerksam den Blog gelesen hat, dass ich kein besonders großer Fan dieses durchschnittlichen 08/15-Radioliedchens bin. Aber, so dachte ich mir, "selbst" Russland und die Ukraine haben wiederholt gezeigt, dass man aus einem Nichts an Lied mit der richtigen Portion Choreographie doch auch was Schönes zaubern kann. Geschürt wurde diese Hoffnung noch von Meldungen der Mädels, dass man extra einen tollen Choreographen engagierte, der eine beeindruckende Show für sie ausgearbeitet hätte.

Aber nun sagt mir bitte, dass der NDR NICHT Tausende von Euros an einen Choreographen für DAS bezahlt hat???!!! Es hat bei dieser "Show" ja wohl GAR NICHTS gestimmt; frei nach dem Motto: Technik, bitte schießt irgendwann ein paar Pyros ab und leuchtet uns irgendwie aus, so dass man uns auf keinen Fall gut sieht und nehmt einen Hintergrund, der auf jeden Fall ganz hässlich ist, weil wir sind ja schön genug. Ach ja und Windmaschinen brauchen wir noch, weil die sehen so toll auf der Bühne aus; der Wind ist völlig zweitrangig, der kann auch einfach zur Belüftung der Halle genommen werden. Oh, und Carola war doch so toll in Ewigkeits-Blau!! Das nehmen wir auch und wir brauchen unbedingt so eine lange Schleppe wie Carola oder besser noch eine längere oder gleich vier, die verheddern sich besser als nur zwei!!!
Es war einfach furchtbar - kaum Beifall, Null Begeisterung in der Halle .. im Grunde war der Song noch das Beste des ganzen Auftritts - wer hätte das noch vor einer Woche gedacht? Ich nicht!

Frankreich

Es gibt glücklicherweise immer noch Länder, die es schaffen, Deutschland zu unterbieten. Frankreich gehört ohne Weiteres dazu. Das Gogo-Mobil hilft dem Beitrag auch nicht ... and this man is not pleasing to the eye, either!!!


Spanien

Welche Befreiung! Welche Genialität!
3 Minuten Unterhaltung pur - und die Menschen werden vor den Bildschirmen TRÄNEN lachen.
Der Joke ist simple und doch so effektvoll.
Spanien hat einen Antihelden kreiert und das ist nicht etwa Rudolfo selbst, sondern eine seine Tänzerinnen, die der Choreographie des Auftritts nicht folgen kann ... erst ist sie aus dem Takt, dann immer mehr und schließlich fällt sie noch hin! Das ist witzig, schmissig, gut. Es wird die Überraschung des Abends werden, da bin ich mir ganz sicher - einer meiner absoluten Favoriten nach dieser Probe.

Cool ist ja, dass zu erwarten ist, dass nicht nur ein super durch choreographierter osteuropäischer (evt. schwedischer) Beitrag vor Rudolfo auftreten muss - und Rudolfo macht sich auf ganz charmante Weise über alle die lustig ;-)

Serbien

Die Serben durften ja ihren Startplatz selbst wählen und dachten, dass ihr Beitrag hinter diesem spanischen Witzbeitrag besonders gut käme. Denkste! Leider falsch gedacht! Die affektierte Pseudo-Dramatik des Beitrags wird nicht nur dem durchschnittlichen Zuschauer hier sofort auffallen - zumal wenn die gute mit einer ähnlichen Arroganz in die Kamera blinzelt wie heute.
Im Allgemeinen gibt sie ohnehin gerne die Drama Queen, heute war ihr Monitor zu laut eingestellt, wodurch sie gleich in Atemnot geriet und Marija ihr zur Hilfe eilen musste.
Der Auftritt selbst wirkt sehr steril und wenig gefühlvoll. Schade



17.05.2008 14:15 Wolfgang Grube
Interview mit Paolo Meneguzzi

Ein spannender Moment: Sigi Doppler interviewt den OGAE-Pre-TED-Spitzenreiter. Paolo freut sich sehr, dass sein Titel (und er natürlich auch) so gut bei den OGAE-Mitgliedern ankommt und grüßt alle ganz herzlich. Das ausführliche Interview könnt Ihr in der nächsten EURO-VOICE nachlesen.



17.05.2008 13:14 Wolfgang Grube
Berichterstatter aus Belgrad IV: Bernd & Werner

Bernd feilt gerade noch an den Fragen für das nächste Interview (Lettland) - immer an seiner Seite ist Werner, als Mann für alle Fälle (Aufnahetechnik, Fotos, ...). Schon in Deutschland waren die ersten Termine für Belgrad ausgemacht. Übrigens: Alle Interviews werden in er nächsten Eurooice-Ausgabe nachzulesen sein.


Aktualisierung | Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22

.

 
OGAE Germany e.V.