Newsforum
VE Deutschland 1979
Platz 11
Jerry Rix & Linda G. Thompson
"Wochenende"
 


Termine
Merci Grand Prix - Stuttgart 06.05.2019
ESC Convention 28.06.2019
ESC Convention 29.06.2019
ESC Convention 30.06.2019

ESC 2019 - Termine
 ESC 2019 HF1 14.05.
 ESC 2019 HF2 16.05.
 ESC 2019 Finale 18.05.

ESC 2019 PreTED:
1. Schweiz
2. Niederlande
3. Italien
4. Norwegen
5. Schweden
Stand: 26.04. 15:52
Wertungen: 115
Hier online werten!





Im Newsforum erfahrt ihr Neuigkeiten zum Thema Eurovision Song Contest und zur OGAE.
Schreibberechtigt sind einige ausgewählte OGAE-Mitglieder.


Aktualisierung | Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25
07.04.2019      OGAE SSC 2019

Der OGAE Second Chance Contest 2019 beginnt

Die meisten von Euch werden den Wettbewerb kennen; den anderen sei kurz erklärt: Die OGAE-Clubs in ganz Europa geben jenen Liedern eine "zweite Chance", die sich in ihren nationalen Vorentscheidung nicht für den internationalen Eurovision Song Contest qualifiziert haben. Das muss nicht zwangsläufig der Zweitplatzierte der Vorentscheidung sein, denn jeder Verein entscheidet selbst, welcher Song zum OGAE Second Chance Contest geschickt werden soll.

Per Online-Videos wird es sowohl eine Präsentation aller internationalen Beiträge, als auch des spannenden Votings geben. Der diesjährige Wettbewerb wird von OGAE Sweden organisiert. Nun sind die Mitglieder von OGAE Germany und ECGermany an der Reihe, den deutschen Beitrag auszuwählen. Zur Wahl steht diesmal die sechs Titel, die in Berlin die Plätze 2-7 belegten

1. Gregor Hägele (Let Me Go)
2. Aly Ryan (Wear Your Love)
3. Makeda (The Day I Loved You Most)
4. BB Thomaz (Demons)
5. Lilly Among Clouds (Surprise)
6. Linus Bruhn (Our City)

Bitte gebt bis zum 26. April (24 Uhr) eure Wertung ab, indem ihr unter dem Betreff "SCC 2019 eine E-Mail an international@ogae.de schickt. Darin benennt bitte einfach die Platzierung Eurer Wahl von 1 bis 6 Schreibt einfach eine Platzziffer vor oder hinter den jeweiligen Interpretennamen. Dazu vermerkt bitte, welchem Club Ihr angehört.

Die internationale Phase startet dann nach Tel Aviv. Eine genauere Zeitplanung ist aber noch nicht bekannt. Jetzt sind wir aber erst einmal alle gespannt, wie die Abstimmung über den deutschen Beitrag ausgeht.

Viel Spaß beim Mitspielen!

eingestellt von: Florian Sondermayer

04.04.2019      Startreihenfolge steht fest

Am 3. April hat die EBU die Startreihenfolge beider Halbfinals bekannt gegeben. So schaut's aus:

HALBFINALE 1 AM 14. MAI

1    Zypern    
2    Montenegro
3    Finnland
4    Polen
5    Slowenien
6    Tschechien
7    Ungarn
8    Weißrussland
9    Serbien
10    Belgien
11    Georgien
12    Australien
13    Island
14    Estland
15    Portugal
16    Griechenland
17    San Marino


HALBFINALE 2 AM 16. MAI

1    Armenien
2    Irland
3    Moldau
4    Schweiz
5    Lettland
6    Rumänien
7    Dänemark
8    Schweden
9    Österreich
10    Kroatien
11    Malta
12    Litauen
13    Russland
14    Albanien
15    Norwegen
16    Niederlande
17    Nord-Mazedonien
18    Aserbaidschan

Folgt und diskutiert mit uns auf Facebook !

Die Lieder aller Vorentscheidungen dieses Jahrgangs oder gar vergangener Jahre findet ihr ebenso auf www.ogae.de , und viele Fan-Events für euren Kalender.

#esc #esc2019 #eurovision #daretodream #ogae



eingestellt von: Reinhard Ehret

23.03.2019      51 Tage

Nur noch 51 Tage bis zum ersten Halbfinale!
Um uns die Zeit bis dorthin zu versüßen, haben wir noch ein bisschen was mit euch vor.

Morgen starten wir auf Facebook wieder mit EURER Einzel-Bewertung aller Lieder und kreieren unser Grand Final.

Für unsere Mitglieder ist bereits jetzt der legendäre TED eröffnet.Loggt euch ein und voted.

Die Lieder aller Vorentscheidungen dieses Jahrgangs oder gar vergangener Jahre findet ihr ebenso auf www.ogae.de , und viele Fan-Events für euren Kalender.

Also, haltet euch bereit, ab morgen (24.03.) heißt es wieder: „May I have your votes please“ auf Facebook.

Folgt und diskutiert mit uns auf Facebook !

Wir wünschen euch einen tollen sonnigen Samstag

#esc #esc2019 #eurovision #daretodream #ogae



eingestellt von: Florian Sondermayer

11.03.2019      „Chameleon“ für Malta

Scheinbar wurde das Taboo nicht gebrochen von Christabelle letztes Jahr, und we all became animals. „Chameleon“ heißt der diesjährige Beitrag Maltas in Israel und wird von Michela Pace gesungen.

Im Januar wurde die junge Dame erst 18 Jahre alt, und nahm bereits 2017 am maltesischen Vorentscheid teil, schied dort aber bereits in der Vorrunde aus. Malta entschied sich in diesem Jahr für ein anderes Vorentscheidungsformat, nämlich X Faktor. Und diese erste Staffel auf Malta gewann am 26 Januar Michela Pace. Viel wissen wir über das junge maltesische Talent noch nicht, aber wir haben noch ein paar Wochen Zeit mehr über sie zu erfahren.

„Chameloen“ ist eine zeitgenössische Nummer, grundsätzlich Pop, aber auch mit ein paar Anteilen R´n´B . Geschrieben wurde der Titel von den Machern von „If love was a crime“ oder „Bones“. Das Team dahinter sind Joacim Perrson, Paula Winger, Johan Alkanas und Borislav Milanov, welcher sich in diesem Jahr auch für den aserbaidschanischen Beitrag „Truth“ verantwortlich zeigt. 
Reicht es diesmal für Malta fürs Finale? 

Wie immer seid jetzt ihr gefragt das audio-visuelle Spektakel zu beurteilen:
https://www.youtube.com/watch?v=tdyQ-ebzFgk

Die Lieder aller anderen Vorentscheidungen dieses Jahrgangs oder gar vergangener Jahre findet ihr ebenso auf www.ogae.de , und viele Fan-Events für euren Kalender.

Folgt und diskutiert mit uns auf Facebook !

#esc #esc2019 #eurovision #daretodream #ogae



eingestellt von: Florian Sondermayer

11.03.2019      "Home" für Israel

Warum nicht alles anders machen? - das war wohl das Motto des israelischen TV-Senders KAN bei der Auswahl des Songs für den Heim-Grand-Prix.

Der Sänger und Schauspieler Kobi Marimi steht schon seit einigen Wochen als Interpret fest. Und die Songauswahl überrascht. Nachdem Israel mit dem tanzbaren "Toy" gewonnen hat und mit "Golden Boy" und "I feel alive" Songs lieferte, der auf keiner ESC-Party fehlen dürfen, wird es nun ganz klassisch und ruhig.

"Home" ist eine Ballade, die zunächst nur durch Klavier und Kobis tiefer, voller Stimme lebt, die er gerne mal vibrieren lässt. Später setzt dezent ein Chor ein. Viele hätten mit einem neuen Dance-Song gerechnet. In diesem eher ruhigen Jahrgang setzt der Gastgeber aber auf eine weitere Ballade.

Die Lieder anderer Vorentscheidungen dieses Jahrgangs oder gar vergangener Jahre findet ihr ebenso auf www.ogae.de , und viele Fan-Events für euren Kalender.

Folgt und diskutiert mit uns auf Facebook !

Jochen Voß

#esc #esc2019 #eurovision #daretodream #ogae 

https://www.israelhayom.co.il/article/639755?fbclid=IwAR2ZCkZCSXlk2WKs8r_19zOwZP8sFTJy42uUq_hU3P8CnDzGE8fmnRZBhME



eingestellt von: Florian Sondermayer

09.03.2019      John Lundvik für Schweden

Am Ende setzte sich der Favorit durch. Mit "Too late for love" wird John Lundvik Schweden in diesem Jahr in Israel vertreten.

Endlich hat es der sympathische John Lundvik geschafft! Der 36-jährige Sänger und Komponist trat bereits im Vorjahr und wurde da sensationell Dritter mit "My turn".
In diesem Jahr wurde es ein fantastischer erster Platz und das Melodifestivalen verzeichnete auch einen Anruferrekord in diesem Jahr.

Was sagt ihr zu diesem Ergebnis? Was zum Sieger?

Alle Lieder des Melodifestivalen 2019 findet ihr mit nur einem Mausklick hier:
https://www.ogae.de/db/vesbilder.php?land=swe&gewjahr=2019

Die Lieder anderer Vorentscheidungen dieses Jahrgangs oder gar vergangener Jahre findet ihr ebenso auf www.ogae.de , und viele Fan-Events für euren Kalender.

Folgt und diskutiert mit uns auf Facebook !

#esc #esc2019 #eurovision #daretodream #ogae



eingestellt von: Florian Sondermayer

09.03.2019      Sergey Lazarev für Russland

Und wir haben einen Gewinner… oder doch nicht?

Soeben wurde der Beitrag von Sergey Lazarew veröffentlich. Mit „Scream“ schickt Russland eine Powerballade ins Rennen um die europäische Musikkrone, welche sich doch sehr von seinem Beitrag aus Stockholm 2016 „You’re The Only One“ unterscheidet. 

Sergey wird am 1. April 36 Jahre jung und ist die Hoffnung auf einen zweiten Sieg Russlands nach Dima Bilan 2008. Er darf in der zweiten Hälfte des zweiten Halbfinales antreten. Alles andere als das Erreichen des Finales wäre eine riesige Sensation. Dieses Mal braucht er sich auch vor der Ukraine nicht zu befürchten denn die hat sich in diesem Jahr schon selbst ausgeknockt. 

Wer Sergey vor dem Eurovision Song Contest und gegebenenfalls auch vor den Pre-Partys sehen möchte, dem sei gesagt, dass er demnächst auf Tour in Bremen (19.3), Braunschweig (21.3.), Dortmund (22.3), Berlin (23.3), Pforzheim (25.3.) sowie Offenbach (26.3.) zu sehen (und auch zu hören) sein wird.

Findet Ihr, dass dieser Beitrag Russland den Sieg bringen wird?

Die Lieder aller Vorentscheidungen dieses Jahrgangs oder gar vergangener Jahre findet ihr auf www.ogae.de , und viele Fan-Events für euren Kalender.

Heute Abend steht uns noch das Finale in Schweden bevor. Es folgen bis morgen noch Malta, Armenian und Israel, dann haben wir alle 41 Beiträge von diesem Jahr zusammen.

Folgt und diskutiert mit uns auf Facebook !

Simon Wennige

#esc #esc2019 #eurovision #daretodream #ogae



eingestellt von: Florian Sondermayer

09.03.2019      Chingiz für Aserbaidschan

Mit dem Titel „Truth“ wird Cingiz Mustafayev das Land des Feuers in Israel vertreten.

Die Spatzen pfiffen es schon länger von den Dächern, das Cingiz Aserbaidschan vertreten wird, aber erst gestern Abend wurde auch dieses Gerücht bestätigt. 12 Künstler hatte Ictimai Television in der näheren Auswahl, und 350 Song-Einreichungen.
2007 fiel der damals noch 16-jährige Cingiz das erste Mal auf als er die Talentshow „Yeni Ulduz“ gewann. Seit dem blieb er der Musik treu, nicht nur als Solokünstler sondern auch als Leadsänger in der Band Palmas.

Aus den 350 Liedern wurde „Truth“ ausgewählt, welches von Borislav Milanov geschrieben wurde. Borislav selbst sagte zu „Truth“ und dessen Entstehung: „ Anfangs war ich etwas nervös, wie Chingiz den Song spielen würde, da er aus einem anderen musikalischen Hintergrund stammt. Aber ihn zu treffen, änderte meine Meinung völlig. Er ist so leidenschaftlich über Musik und seine eigene Kultur. Wir haben sogar einige einzigartige Elemente der traditionellen aserbaidschanischen Musik hinzugefügt, die hervorragend dazu beigetragen haben, das Lied zu einer authentischen Fusion von Aserbaidschan und dem Westen zu machen.“

Und wie immer seid ihr jetzt dran das audio-visuelle Erlebnis zu bewerten, natürlich ausschließlich mit den Ohren!

Die Lieder aller Vorentscheidungen dieses Jahrgangs oder gar vergangener Jahre findet ihr auf www.ogae.de , und viele Fan-Events für euren Kalender.

Heute Abend steht uns noch das Finale in Schweden ins Haus, und natürlich fehlen noch Russland, Malta und Armenien. Morgen kommt noch Israel dazu, dann haben wir alle 41 Beiträge.

Folgt und diskutiert mit uns auf Facebook !

#esc #esc2019 #eurovision #daretodream #ogae



eingestellt von: Florian Sondermayer

09.03.2019      "Palo Sie" für Polen

Weißer Gesang aus Polen

TVR hatte bereits Mitte Februar mitgeteilt, dass die Band Tulia Polen beim diesjährigen Eurovision Song Contest vertreten wird. Am heutigen Frauentag wurde auch bekannt gegeben, mit welchem Lied die Folkband antreten wird. Die Überraschung ist gering, denn viele gingen schon seit langem davon aus, dass es sich um „Pali się“ handeln würde. Das Lied wurde bereits am 23. November 2018 veröffentlich, doch die Version für den Eurovision wurde ein wenig verändert und heißt offiziell „Pali się (Fire of Love)“. Es wurden am Anfang und am Ende des Liedes wenige Zeilen auf Englisch hinzugefügt, ansonsten bleibt das Lied, zumeist wie es war.

Tulia besteht seit Oktober 2017 aus Joanna Sinkiewicz, Dominika Siepka, Patrycja Nowicka und Tulia Biczak. Ihr Debütalbum, welches im Mai 2018 veröffentlich wurde, erreichte Platin und eine ausverkaufte Tour sprechen für ihren Erfolg in Polen. Gesanglich sind die Mädels bei einer besonderen Stilrichtung, welche neu für den Eurovision ist. Bezeichnet wird dieser als „weißer Gesang“, welcher auch Schreigesang genannt wird. Die Meinungen dürften daher automatisch sehr auseinander gehen. Entweder das Lied wird gemocht oder es nervt. Oder ist auch etwas dazwischen möglich? 

Tulia werden in der ersten Hälfte des ersten Halbfinales antreten. Wie schätzt Ihr das Weiterkommen Polens ein?

Die Lieder aller Vorentscheidungen dieses Jahrgangs oder gar vergangener Jahre findet ihr auf www.ogae.de, genauso wie viele Fan-Events für euren Kalender.

Folgt und diskutiert mit uns auf Facebook !

Simon Wennige

#esc #esc2019 #eurovision #daretodream #ogae



eingestellt von: Florian Sondermayer

09.03.2019      "Proud" für Nord-Mazedonien

Stolze Frauen aus Nord-Mazedonien

Passend zum heutigen Weltfrauentag veröffentlich auch Nord-Mazedonien seinen Beitrag „Proud“. Diese Hymne auf die Frauen ermutigt selbige stolz auf sich und was sie sind zu sein. In dem Video sieht man unterschiedliche Frauen, die allesamt dieser Powerballade nur zustimmen können. Gesungen wird das Lied von der uns bekannten Tamara Todevska, welche 2008 zusammen mit Rade Vrčakovski und Adrian Gaxha ihr Heimatland mit „Let Me Love You“ vertrat. Ihre Schwester Tijana Dapčević schied 2014 im Halbfinale aus. 

„Proud“ steht natürlich auch für das Ende des Namensungeheuers „Ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien“, welche beim ESC immer gerne in der englischen Version als „FYROM“ abgekürzt wurde. Aufgrund des Kompromisses zwischen Griechenland und seinem nördlichen Nachbarn, darf die Balkannation heuer zum ersten Mal unter dem neuen Namen auftreten. Hoffen wir, dass sich viele Griechen gut damit abfinden werden und es zwischen den beiden Ländern eine harmonische Zukunft geben wird.

Das Lied selbst ist eines der stärksten Beiträge Nordmazedoniens. Mit einer guten Inszenierung, einer guten gesanglichen Einlage und einem guten Startplatz könnte das Land erstmals nach sechs erfolglosen Jahren wieder ins Finale einziehen. Für Tamara wäre es zu wünschen, denn mit ihrem Beitrag 2008 fing das Leiden der Nordmazedonier an und konnte nur einmal dank Kaliopi unterbrochen werden.

Was denkt Ihr? Schaffen Sie es dieses Jahr? 
Die Lieder aller Vorentscheidungen dieses Jahrgangs oder gar vergangener Jahre findet ihr auf www.ogae.de, genauso wie viele Fan-Events für euren Kalender.

Folgt und diskutiert mit uns auf Facebook !

Simon Wennige

#esc #esc2019 #eurovision #daretodream #ogae



eingestellt von: Florian Sondermayer

Aktualisierung | Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25

.

 
OGAE Germany e.V.