Newsforum
Luxemburg 1989
Platz 20
Park Café
"Monsieur"
 


Termine
EiC - Eurovision in Concert 06.04.2019
ESC Convention 28.06.2019
ESC Convention 29.06.2019
ESC Convention 30.06.2019

ESC 2019 - Termine
 VE Estland 16.02.
 VE Kroatien 16.02.
 VR3 Schweden 16.02.
 HF2 Ukraine 16.02.
 HF1 Portugal 16.02.
 VE Slowenien 16.02.
 HF2 Island 16.02.
 VE Lettland 16.02.
 HF2 Litauen 16.02.
 HF2 Ungarn 16.02.
 VE Rumänien 17.02.
 VE Deutschland 22.02.
 VE Litauen 23.02.
 VE Ukraine 23.02.
 VE Dänemark 23.02.
 VE Ungarn 23.02.
 VR4 Schweden 23.02.
 HF2 Portugal 23.02.
 HF1 Serbien 27.02.
 HF2 Serbien 28.02.
 VE Weißrussland 01.03.
 VE Finnland 02.03.
 VE Georgien 02.03.
 VR5 Schweden 02.03.
 VE Island 02.03.
 VE Portugal 02.03.
 VE Norwegen 02.03.
 VE Serbien 03.03.
 VE Moldau 03.03.
 VÖ Griechenland 07.03.
 VÖ Niederlande 07.03.
 VÖ Schweiz 07.03.
 VÖ Nord Mazedonien 09.03.
 VE Schweden 09.03.
 VÖ Russland 09.03.
 VÖ Aserbaidschan 09.03.
 VÖ Österreich 09.03.
 VÖ Irland 09.03.
 VÖ Armenien 09.03.
 VÖ San Marino 09.03.
 VÖ Israel 10.03.
 ESC 2019 HF1 14.05.
 ESC 2019 HF2 16.05.
 ESC 2019 Finale 18.05.





Im Newsforum erfahrt ihr Neuigkeiten zum Thema Eurovision Song Contest und zur OGAE.
Schreibberechtigt sind einige ausgewählte OGAE-Mitglieder.


Aktualisierung | Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25
01.02.2019      DJ Darude für Finnland

Sei es "Sandstorm", "Feel the beat" oder "Out of Control", DJ Darude lieferte Anfang des Jahrtausends Elektrobeats von Weltniveau.

Der finnische Sende YLE fragte ihn an und er sagte zu. So wird er am 2. März bei dem legendären UMK drei Titel vorstellen.
Die drei Titel sind in Zusammenarbeit mit dem Sänger Sebastian Rejman entstanden, und wir dürfen gespannt sein, welche Mischung uns Finnland in diesem Jahr anbieten wird, aber ich traue mich jetzt schon zu behaupten, dass wir das Lied des Nachts auf den Parties hören werden.

Bis am 2. März die Finnen sich entschieden haben geniessen wir solange "Sandstorm".

Folgt und diskutiert mit uns auf Facebook !

Florian Sondermayer

#esc #esc2018 #eurovision #daretodream #ogae



eingestellt von: Florian Sondermayer
© eurovision.de

01.02.2019      Unsere Gastgeber in Tel Aviv

Kurz vor unserem Clubtreffen hat der israelische Sender KAN die Hosts für den diesjährigen ESC bekannt gegeben. Vier Moderatoren werden durch die Show führen.

International bekannt ist Supermodel Bar Refaeli. Die Ex von Leonardo DiCaprio wurde 2012 zur „schönsten Frau der Welt“ gewählt. Sie hat bereits mehrere Musikshows im israelischen Fernsehen moderiert.

Erez Tal arbeitet seit 25 Jahren als Moderator. Er hat unter anderem durch die israelische „Big Brother“ Ausgabe geführt. ESC-Erfahrung hat er im vergangen Jahr als Kommentator für Israel gesammelt.

Mit Assi Azar wird das schwule Publikum bedient. Assi wurde 2009 von der amerikanischen Zeitschrift „Out“ in die Top 100 der einflussreichsten Schwulen aufgenommen. In dieser Woche hat er via Twitter dem französischen Teilnehmer Bilal Hassani Mut zugesprochen, weil er in seiner Heimat homophob beleidigt wird.

Lucy Ayoub ist die Vierte im Bunde. Sie ist Fernseh- und Radiomoderatorin und hat im vergangenen Jahr die israelischen Punkte vorgelesen. Im Anschluss bekam sie Ärger, weil sie während der Live-Show auch einige Worte auf Arabisch gesprochen hatte.

Nach der reinen Männer-Truppe von Kiew und dem Damen-Quartett von Lissabon – jetzt also zwei gemischte Doppel. Wir sind gespannt, ob die Moderation wieder das Niveau einer Petra Mede erreicht.

Folgt und diskutiert mit uns auch auf Facebook !

Jochen Voß

#eurovision #esc #daretodream #ogae

eingestellt von: Florian Sondermayer
© EBU

01.02.2019      Bilal Hassani für Frankreich

Frankreich zwischen Begeisterung und Shitstorm

Frankreich hat am Wochenende entschieden wer das Land dieses Jahr in Tel Aviv vertreten soll.
Es wurde der 19-jährige Bilal Hassani, ein extrovertierter Künstler und Netz-Künstler, der auf YouTube und Instagram weit mehr als 800.000 Follower bereits hat.

Mit seinem Titel "Roi", welcher von MadameMonsieur geschrieben wurde, läd er dazu ein weiter zu träumen und Größe und Kraft daraus zu ziehen.
Setzte ihn die Jury noch auf Platz 5, so wurde er durch das Public-Vote ganz klar auf Platz 1 gesetzt, und im Studio lautstrak gefeiert.

Genau so lautstark setzte dann in den sozialen Medien der Shitstorm ein, von Beleidigungen bis hin zu Morddrohungen, und dies alleine wegen des Auftretens des jungen Mannes und seiner sexuellen Orientierung.
Natürlich erinnert dies sofort an die ersten Schritte von Conchita Wurst Richtung Eurovisions-Bühne, und unterstreicht noch einmal deutlich wie wichtig dieser Musikwettbewerb ist, um Toleranz und Offenheit in Europa durch das verbindende Element Musik zu zeigen und zu feiern.

Wir freuen uns auf diese interessante Persönlichkeit in Tel Aviv!

Diskutiert mit uns auf Facebook !

#esc #esc2019 #eurovision2019 #daretodream #ogae



eingestellt von: Florian Sondermayer

30.01.2019      Public Viewing und VE-Party in Berlin

Am 22.02.2019 bietet unsere Berliner Regionalgruppe im altbekannten Restaurant März (https://restaurantmaerz.de) Public Viewing der deutschen Vorentscheidung mit anschließender Eurovision Preselection-Party an
 
Wenn Deutschland am 22. Februar 2019 „Unser Lied für Israel“ sucht, fahren sicherlich viele Fans zur Aufzeichnung der Sendung nach Berlin. Wie im vergangenen Jahr haben die Berliner ESC-Fans auch in diesem Jahr wieder ein Public Viewing mit anschließender After-Party organisiert, zu dem alle Fanclubmitglieder sehr herzlich eingeladen sind. Wer die Aufzeichnung der Sendung nicht live in Adlershof verfolgt ist bereits herzlich beim Public Viewing willkommen, wer nach der Aufzeichnung noch Lust auf eine ESC-Party mit anderen Fans hat, für den ist die „Preselection-Party“ genau richtig. Es legt nicht nur DJ Jay-T neben ESC-Discokrachern auch mottogetreu viele Titel aus deutschen und internationalen Vorentscheidungen auf, zusätzlich wird VJ Lalla dazu auch Videos aus dem reichhaltigen Fundus der ESC-Geschichte präsentieren – für ESC-Fans also ein Fest für alle Sinne !
 
Ort: Restaurant März, Greifenhagener Str. 17, Berlin-Prenzlauer Berg (S + U Schönhauser Allee, direkt von S Adlershof erreichbar, Verbindungen siehe www.bvg.de)
19.30 Uhr: Doors open
20.15 - 22.15 Uhr: Live-Übertragung "Unser Lied für Israel" auf Großleinwand
anschließend Preselection-Party mit DJ Jay-T und VJ Lalla
Eintritt frei !

#esc #esc2019 #eurovision #daretodream #ogae

eingestellt von: Florian Sondermayer

29.01.2019      PAENDA für Österreich

Der Bronzemedaillengewinner von Lissabon wird in Tel Aviv-Jaffa von der jungen Sängerin Paenda vertreten werden. Die in Wien lebende 31 Sängerin aus der Steiermark wird die atmosphärisch aufgeladene Electronic-Pop-Ballade "Limits" singen. Mehr ist über den Beitrag momentan noch nicht zu erfahren.

eingestellt von: Stefan Ball
© Foto: ORF

09.01.2019      Fan-Tickets für "Unser Lied für Israel"

Für die deutsche Vorentscheidung "Unser Lied für Israel" am 22. Februar in Berlin stellt uns der NDR wieder Fan-Ticket-Kontingente für OGAE-Mitglieder zur Verfügung.
Die Tickets kosten 35 € und stehen nur OGAE-Mitgliedern und Begleitung zur Verfügung.

Solltet Ihr Interesse haben, live in Berlin dabei zu sein, teilt uns dies bitte bis spätestens Sonntag, 13. Januar verbindlich per Email an vizepraesident@ogae.de mit. Wir benötigen dazu Eure OGAE-Mitgliedsnummer und die Anzahl der gewünschten Tickets.

Über die Form der Zahlung und der Zustellung der Karten informieren wir Euch dann schnellst möglich, sobald uns dazu vom NDR Informationen vorliegen.

Austragungsort sind nach derzeitiger Informationslage die "The Voice-Studios" in Berlin-Adlershof

eingestellt von: Frank Albers

08.01.2019      Deutsche ESC-Vorentscheidung am 22. Februar

Ganz was Neues: Die deutsche Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest findet diesmal an einem Freitag statt. Die Sendung "Unser Lied für Israel" wurde heute für den 22. Februar 2019 um 20:15 Uhr (Das Erste, zusätzlich auf ONE und Deutsche Welle TV) mit einer Sendelänge von zwei Stunden angekündigt. Wie bereits gemeldet nehmen Teil: Aly Ryan, Lilly Among Clouds, BB Thomaz, Linus Bruhn, Makeda und Gregor Hägele. Neu hinzu kommt ein siebter Act: Das Duo Sisters. Die Moderation übernimmt Barbara Schöneberger (Foto: NDR) - gemeinsam mit Linda Zervakis. Auf der Eurovisions-Webseite des NDR werden die Kandidaten ausführlich vorgestellt. Noch genauer werdet Ihr sie natürlich wieder in der nächsten EURO-VOICE (erscheint Mitte Februar) kennenlernen. Die Songs, die erst am 22. Februar veröffentlicht werden, lauten so:

Aly Ryan: “Wear Your Love”  (aus dem Song Writing Camp)
Musik und Text: Aly Ryan, Michelle Leonard, Thomas Stengaard, Tamara Olorga

BB Thomaz: “Demons” (aus dem Song Writing Camp)
Musik und Text: BB Thomaz, Andrew Tyler, Ricardo Bettiol, Tim Schou

Linus Bruhn: “Our City”
Musik: Linus Bruhn, Dave Roth, Pat Benzner, Serhat Sakin, Simon Reichardt
Text: Linus Bruhn, Dave Roth, Pat Benzner, Serhat Sakin, Gianna Roth

Gregor Hägele: “Let Me Go” (aus dem Song Writing Camp)
Musik und Text: Gregor Hägele, Jonas Shandel, David Jürgens, Tamara Olorga

Sisters: „Sister“
(Duo aus Carlotta Truman und Laurita)
Musik und Text: Laurell Barker, Marine Kaltenbacher, Tom Oehler, Thomas Stengaard

lilly among clouds: “Surprise”
Text: Elisabeth Brüchner, Musik: Elisabeth Brüchner, Udo Rinklin

Makeda: “The Day I Loved You Most” (aus dem Song Writing Camp)
Musik und Text: Makeda, Tim Uhlenbrock, Kelvin Jones, Kristine Bogan


eingestellt von: Reinhard Ehret

06.01.2019      OGAE Video Contest 2018 entschieden

Wie im vergangenen Jahr mit Loïc Nottet, konnte wieder ein ESC-Fanfavorit gewinnen. Mikolas Josef schaffte mit „Me gusta“ den ersten Sieg für Tschechien und den dortigen noch jungen OGAE-Club. Bei den 24 teilnehmenden Vereinen kam das Video zehn mal in die Top 3, was schon zeigt, dass es kein klarer Sieg war, sondern die Gunst durchaus breit gestreut wurde. Jeweils acht Top 3-Platzierungen konnten auch die Plätze 2 (Polen) und 3 (Großbritannien) verbuchen. Der polnische Beitrag konnte dabei gleich mit zwei ESC-Teilnehmern und einem poetisch-schönen Video beeindrucken, welches auch zehn Punkte aus Deutschland einbrachte. Beim britischen Beitrag spielte mit Sicherheit die Bekanntheit aus den Charts bei der Platzierung eine kleine Rolle. Vom Video her gab es schönere Inszenierungen, in denen Leute durch Häuser oder Landschaften laufen - zum Beispiel beim deutschen Beitrag von Johannes Oerding, der wie Michael Schulte beim ESC, einen hervorragenden vierten Rang mit seinem Musikvideo "Kreise" erreichte und insgesamt 18 mal in den Top 10 der 23 anderen Wertungen landete. Ob Pferde eine positive Wirkung bei der Beurteilung der Videos haben, wissen wir nicht. Zumindest tauchten sowohl beim ersten als auch beim zweiten Platz selbige auf. Der Favorit der deutschen Jury, Italien, erreichte Platz 5.

Die Vorrunden zur Ermittlung des deutschen Beitrags laufen bereits. Man kann aber jederzeit einsteigen und als Jurymitglied dabei sein. Alles zum internationalen Contest und der deutschen Vorentscheidung ogi-VIDEO findet man hier; das Punktevideo kann man unter diesem Link anschauen.

eingestellt von: Reinhard Ehret

05.01.2019      Das große Clubtreffen 2019

Achtung! Wir sind ausverkauft! Wir können leider keine weiteren Anmeldungen mehr annehmen und bitten um Euer Verständnis! Zusatzinformation: Da Bea de Vrind (BEA Records - The Eurovision Shop) aus terminlichen Gründen leider absagen musste, wird es diesmal keine Plattenbörse im üblichen Rahmen geben können. Einige Anbieter werden aber etwa 13:00 Uhr da sein.

Das große OGAE-Jahres-Clubtreffen steht vor der Tür! Alle OGAE-Mitglieder und ESC-Fans sind eingeladen, mit einer Riesenparty und tollen Stargästen den Eurovision Song Contest zu feiern. Das Nachmittagsprogramm beginnt um 15.00 Uhr.

Auf unserer Videoleinwand präsentieren wir einen ausführlichen Rückblick auf den Song Contest von Lissabon. Außerdem wird auch 2019 unser traditioneller „CoverSongContest“ nicht fehlen. Wir freuen uns schon jetzt auf Eure Gesangsdarbietungen. Singt ein ESC- oder Vorentscheidungslied Eurer Wahl und gewinnt attraktive Preise. Für nähere Informationen und die Anmeldung schreibt bitte an vizepraesident(a)ogae.de

Die Siegerehrung des OGAE Member Song Contest erfolgt ebenso am Nachmittag. Und Ihr dürft Euch wieder auf ein Bühnengespräch mit einem legendären Überraschungsgast freuen!

Freut Euch natürlich aber ganz besonders auf den großen Konzertabend ab 20 Uhr. Freut Euch auf die wunderbare Ireen Sheer, die legendäre Betty Missiego und den mitreißenden Imri. Außerdem hat uns die Niederländerin Esther Hart zugesagt, ihres Zeichens nicht nur eine großartige ESC-Interpretin ("One More Night", 2003), sondern auch eine Clubtreffen-Moderatorin in dern Niederlanden ("J'amie la vlie"). Und außerdem ist Ryan O'Shaughnessy, der irische Vertreter 2018 in Lissabon, mit dabei.

Nach den Live-Auftritten im Abendprogramm gibt es dann wieder eine ausführliche „Eurovision Disco", präsentiert von "DJ Ohrmeister".

Wir sind auch diesmal wieder in München im "Wirtshaus zum Isartal" (Brudermühlstraße 2). Mit öffentlichen Verkehrsmitteln kommt ihr am besten aus Richtung Innenstadt (Marienplatz) mit der U3 dorthin (Richtung Fürstenried-West, Station Brudermühlstraße). Wer doch mit dem Auto anreist sollte wissen, dass in der Umgebung die Parkplätze rar und nicht kostenfrei sind.

Durch den Tag und den Abend begleiten Euch wieder Frank Albers und Reinhard Ehret.

Achtung! Wir sind ausverkauft! Wir bitten um Euer Verständnis, dass keine weiteren Ticketbestellungen mehr möglich sind.

Ein wichtiger Hinweis: Karten sind ausschließlich im Vorverkauf erhältlich, es wird keine Abendkasse geben:
Die Entrittspreise (ohne Verzehr):
37 € für Mitglieder der nationalen und internationalen OGAE-Clubs
42 € für Nichtmitglieder.

Beachtet bitte: Einlass erhalten nur Besucher, die sich vorher per Überweisung angemeldet haben. Darüber hinaus habt bitte Verständnis, dass wir nicht für alle einen Sitzplatz garantieren können. Bitte bestellt Eure Eintrittskarten per E-Mail bei Klaus Woryna: praesident(a)ogae.de

Überweisung auf unser OGAE-Konto mit dem Stichwort: OGAE-Clubtreffen und Eurem Namen
Konto-Nr.: 911 5171, Deutsche Bank, BLZ 700 700 24
Aus dem Ausland: IBAN: DE 08 7007 0024 0911 5171 00 - BIC: DEUTDEDBMUC
Wenn Ihr Eure Überweisung getätigt habt, seid Ihr automatisch angemeldet. Es erfolgt keine zusätzliche Bestätigung. Wir freuen uns schon sehr auf Euch und unser großes Eurovisionsfest.

eingestellt von: Frank Albers

30.12.2018      Serbuk für Armenien in Tel Aviv

Als erstes Land gab Armenien seine Repräsentatntin für den ESC 2019 bekannt. Vertreten wird den kleinen Kaukasus-Staat in Tel Aviv die 24jährige Sängerin Serbuk. Sie wurde in Armenien und auch in der Ukraine durch ihre Teilnahmen an den Castingsshows X-Factor (Armenien) und The Voice (Ukraine) bekannt.

Vom 30. November 2018 bis zum 10. Januar 2019 können nun Beiträge beim Sender ARMTV eingereicht werden, wobei jeder, unabhängig von der Nationalität, Beiträge einreichen kann. Der Text des Liedes darf allerdings nur auf Englisch oder Armenisch verfasst sein.

eingestellt von: Frank Albers

Aktualisierung | Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25

.

 
OGAE Germany e.V.