Newsforum
VE Albanien 2005

Joe Artid Fejzo
"Me ty"
 

OGAE - Termine
Grand Prix sur le Main, Frankfurt 26.10.2018
OGAE-Clubtreffen München 26.01.2019

ESC 2018 Finale PostTed:
1. Deutschland
2. Österreich
3. Israel
4. Frankreich
5. Zypern
Stand: 16.09. 00:15
Wertungen: 61
Hier online werten!


Top5 ESC 2018 Predict:
1. Zypern
2. Israel
3. Frankreich
4. Deutschland
5. Tschechien
Stand: 12.05. 20:12
Wertungen: 37
Hier online werten!


ESC 2018 1.Semi PostTED:
1. Österreich
2. Tschechien
3. Israel
4. Zypern
5. Irland
Stand: 16.09. 00:23
Wertungen: 62
Hier online werten!


ESC 2018 2.Semi PostTED:
1. Moldawien
2. Australien
3. Dänemark
4. Schweden
5. Norwegen
Stand: 16.09. 00:26
Wertungen: 46
Hier online werten!


ESC 2018 PreTED:
1. Frankreich
2. Israel
3. Tschechien
4. Australien
5. Deutschland
Stand: 12.05. 20:55
Wertungen: 155
Hier online werten!







Im Newsforum erfahrt ihr Neuigkeiten zum Thema Eurovision Song Contest und zur OGAE.
Schreibberechtigt sind einige ausgewählte OGAE-Mitglieder.


Aktualisierung | Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25
28.03.2018      Frohe Ostern!

Wir wünschen euch erholsame Tage und frohes Eiersuchen.

Zur Unterhaltung haben wir 43 Ostereier und ein paar Vorentscheide für euch!














Alle 43 Songs des diesjährigen Song Contests:
https://www.youtube.com/watch?v=olpi6UGmm_Y&list=PLmWYEDTNOGUKg6BT9FOIQy8y17NBCxoQp

Das Melodifestivalen 2018 – Das Finale:
https://www.svtplay.se/video/17302178/melodifestivalen-2018/melodifestivalen-2018-finalen-finalen-1?start=auto&tab=2018

You Decide 2018:
https://www.youtube.com/watch?v=RarLSR79u8Q

1in360 – 2.Runde:
https://www.youtube.com/watch?v=QlFlfcYMTHY

Festival de Cancao 2018 – das Finale:
https://www.youtube.com/watch?v=MjZCJeVn9rc&list=PLMedIwg0kZw-e3GyzEIYl2Njx0fj_xcKy

MGP 2018 – mit dem besten Opening aller Zeiten:
https://tv.nrk.no/serie/melodi-grand-prix-tv

Viel Spaß und kommt gut über die Tage

Euer OGAE Team

#eurovision #eurovision2018 #ogae #allaboard

eingestellt von: Florian Sondermayer

24.03.2018      Lys Assia ist tot

Vor wenigen Wochen war sie noch 94 geworden. Heute verstarb die erste Gewinnerin des Grand Prix Eurovision de la Chanson im Schweizerischen Hospital in Zollikerberg.

Rosa Mina Schärer wurde 1924 in Rupperswil geboren und machte sich 1956 mit ihrem Lied „Refrain“ eurovisionär unsterblich. In Deutschland hatte sie bereits 1950 ihren ersten Erfolg mit „O mein Papa“. Dem Song Contest blieb sie immer treu, sei es als Co-Moderatorin zur Punktevergabe 2008, oder im Folgejahr, wo sie Alexander Rybak die Siegestrophäe überreichte. 
2012 trat sie mit der Ralph-Siegel-Komposition "C'etait Ma Vie" noch einmal beim Schweizer Vorentscheid an, und schuf trotz nur dem achten Platz einen weiteren „Klassiker. 

Verabschieden wollen wir uns von ihr mit ihren eigenen Worten:

«Leider merkt man das aber meist erst im Nachhinein. Mein Leben war sehr glücklich. Wir sollten nie neidisch sein auf das Glück des anderen.».

https://www.youtube.com/watch?v=IyqIPvOkiRk

https://www.youtube.com/watch?v=irouCtF445I

#eurovision #eurovision2018 #ogae #allaboard #lysassia



eingestellt von: Florian Sondermayer

21.03.2018      Katie Boyle (91) ist tot

Vier Mal moderierte sie den Eurovision Song Contest: 1960, 1963 und 1968 in London und 1974 in Brighton, als die große Karriere der Gruppe ABBA ihren Anfang nahm.

Katie selbst, geboren als Caterina Irene Elena Maria Imperiali di Francavilla am 29. Mai 1926 in Florenz, gilt als Legende. Ihre eigene Karriere als Schauspielerin, Model, Journalistin, Radio- und Fernsehmoderatorin währte über 60 Jahre. Danach engagierte sie sich intensiv für den Tierschutz.

Katie Boyle verstarb, wie ihr Agent mitteilte, am heutigen 20. März 2018 in ihrem Zuhause im Alter von 91 Jahren. Sie war und bleibt mit den bislang meisten ESC-Moderationen eine echte Grand-Prix-Legende.

http://www.bbc.com/news/entertainment-arts-43472264

#eurovision #eurovision2018 #ogae #allaboard

eingestellt von: Florian Sondermayer
© BBC

18.03.2018      Wer wird den Song Contest 2018 gewinnen? TED für Alle!



eingestellt von: Florian Sondermayer

18.03.2018      Mitglieder-TED ist da!

Liebe Mitglieder

TED ist da!!!!

Im MItgliederbereich habt ihr wieder die Möglichkeit eure Top 10 der diesjährigen Ausgabe des Song Contests zu bestimmen.
Alle bis zum 22.04.2018 abgegebenen Stimmen fließen in das große internationale OGAE-Ranking mit ein.

Ausserdem habt ihr jeden Tag die Chance auf Facebook einen der Beiträge ausführlicher zu bewerten.

So, may we have your votes now?

eingestellt von: Florian Sondermayer

16.03.2018      "Merci Grand Prix" in Stuttgart am 23.4.

Am 23. April, 20 Uhr steigt in Stuttgart ein ganz besonderes Ereignis für alle ESC-Fans und die, die es noch werden wollen: "Merci Grand Prix", die große Show zum Grand Prix im Stuttgarter Friedrichsbau.

Achtung: OGAE-Mitglieder erhalten bei telefonischer Kartenbestellung einen Sonderrabatt von 5 € (Stichwort: "OGAE Fanclub"),
Viel Spaß!

Hier die Presseankündigung
Tauchen Sie mit „Merci Grand Prix“ ein in die glamouröse Atmosphäre des berühmtesten Gesangswettbewerbs der Welt – ein internationales Fest der Musik, das viele unbekannte Talente zu Weltstars gemacht! Hochkarätige Musicalstars präsentieren die erfolgreichsten Grand Prix-Hits der vergangenen Jahre und Jahrzehnte – egal ob Siegertitel oder niedriger platzierter aber nicht minder brillanter Ohrwurm!
„Merci Grand Prix“ ist eine Hommage an die Künstler und diesen großartigen Gesangswettbewerb, eine einzigartige Show, die das Beste aus Chanson, Schlager und Pop verbindet. Freuen Sie sich auf grandiose Stimmen, mitreißende Songs und unsterbliche Hits wie „Frauen regier’n die Welt“ (Roger Cicero), „Satellite“ (Lena Meyer-Landrut), „Merci Cherie“ (Udo Jürgens), „Hold me now“ (Johnny Logan), „Rise like a phoenix“ (Conchita Wurst) oder „Euphoria“ (Loreen). Mitsingen unbedingt erwünscht!
Natürlich darf dabei auch die passende Atmosphäre nicht fehlen: Landesfahnen sowie eine charmante Moderation sorgen für Wettkampf-Atmosphäre im Theatersaal. Doch was wäre ein Grand Prix ohne Punkte-Bewertung? Daher darf das Publikum an diesem Abend in die Rolle der internationalen Jury schlüpfen und die verschiedenen Sänger und Sängerinnen bewerten. Am Ende des Abends stellt sich die Frage: Wer bekommt die begehrten „12 points“?
Erleben Sie mit „Merci Grand Prix“ eine Reise durch die funkelnde Welt des Grand Prix, in der sich elegantes Gala-Flair mit rasantem Disco-Fever verbindet, die Pailletten im Scheinwerferlicht um die Wette strahlen und sich stimmgewaltige Gesangstalente einen spannenden Wettkampf liefern.
Ein Pflichttermin für alle Grand Prix-Liebhaber und Musical-Fans!
PS: Vorsicht! Sie werden bestimmt ein paar Ohrwürmer mit nach Hause nehmen!
Mitwirkende
MERCEDESZ CSAMPAI („Der Glöckner von Notre Dame“, „Tanz der Vampire“)
LAURA PANZERI („Sister Act“, „Disneys Aladdin“, „Mamma Mia!“)
PHILIPP HÄGELI („Tanz der Vampire“, „Disneys Aladdin“, „Cats“)
ROBERTA VALENTINI („Wicked“, „Elisabeth“, „Rebecca“)
Weitere Mitwirkende folgen in Kürze!

Tickets gibt es hier

eingestellt von: Frank Albers

14.03.2018      EuroClub und FanCafe

Wie bereits vor der Änderung der Location für den EuroClub herauslesbar war, ist der Club in diesem Jahr nur den Delegationen, der Presse und den akkreditierten Fans zugänglich.
OGAE International und OGAE Portugal haben seit Herbst mit RTP nach einer Lösung gesucht die zum Einen beinhalten sollte eine passend große Location zu finden, und zum Anderen den Sicherheitsanforderungen von RTP entspricht. Dies war leider nicht möglich. Der nun neue Euroclub bietet grade mal für 700 Gäste platz.

In diesem Sinne arbeitete OGAE International und OGAE Portugal parallel schon an einem Plan für ein FanCafe nach Vorbild von Malmö, Kopenhagen und Wien. Hier haben unsere Freunde in Portugal hart gearbeitet verschiedene Lokalitäten ausfindig zu machen, und arbeiten im Moment daran entsprechend einen Vertrag zu unterzeichnen.

Das FanCafe soll wieder zum Mittelpunkt für die Fans werden, mit Disco und Programm, abgestimmt mit dem Programm des Euroclubs. Natürlich soll hier auch Mittwochs wieder die traditionell großartige OGAE-Party stattfinden.

Bis es hier genaue Informationen zum Wo?, Wie viel der Eintritt kosten wird? etc. geben wird, wird es noch ein wenig dauern. Daher habt Geduld und seid versichert dass versucht wird das bestmögliche auf die Beine zu stellen.
Und habt stets im Hinterkopf dass keiner der Beteiligten hauptamtlich OGAE ist, sondern dies von Allen ehrenamtlich getragen wird.

Sobald es neue Informationen gibt werden wir dies unverzüglich an Euch weiterleiten.


#eurovision #eurovision2018 #ogae #allaboard

eingestellt von: Florian Sondermayer

13.03.2018      Iriao mit „For you“ für Georgien

Boarding completed!

Georgien beschreitet 2018 mal wieder einen sehr jazzig-folkloristischen Weg, um sich beim ESC zu repräsentieren. 

In seiner Neujahrsshow gab der Sender GPB bekannt, dass die Gruppe Iriao den Kaukasus-Staat in Lissabon vertreten wird. Iriao wurden intern ausgewählt.
Der Titel „For you“ lässt einen indirekt nach Lebkuchen und Geschenken suchen, und wirkt entgegen der anstehenden Jahreszeit.

Die Band wurde 2003 gegründet, ist in Tiflis beheimatet und besteht aus sieben Musikern, was bedeutet, dass die Band noch einen "Freiwilligen" aus ihren Reihen finden muss, der nicht mit auf die Bühne in Lissabon kommt, um die "6 Personen-Regel" nicht zu verletzten
Iriao verbinden in ihrer Musik verschiedene Jazzstile mit georgischen und internationalen Folk-Elementen und erinnern dabei leicht an die georgsichen Vertreter von 2014 The Shin, und es ist zu befürchten dass die Gruppe deren Schicksal teilen wird.

#eurovision #eurovision2018 #ogae #allaboard



eingestellt von: Florian Sondermayer

12.03.2018      Ieva Zasimauskaitė mit „When we´re old“ für Litauen

Mit vollem Namen heist die 24jährige, aus LItauen stammende, Künstlerin Ieva Zasimauskaitė-Kiltinavičienė. Da bleiben wir doch beim smarten Ieva.

Ieva stammt aus Kaunas, der Kulturhauptstadt Europas 2022, und singt schon seit ihrere Kindheit in verschiedenen Chören, und hat parallel zu ihrem Hotel-Betriebswirtschafts-Studiengang das Fach „Estradische Musik“ belegt. Estrada ist ein Fachbegriff für populäre Musik in der ehemaligen Sowjetunion und Bulgarien, sozusagen deren Stilrichtung für den West-Pop oder bei uns dem guten Deutschen Schlager.

Seit 2012 versucht sie ebenso eine Solo-Karriere und trat 2013, 2014, 2016 und 2017 beim litauischen Vorentscheid an.
Mit der Ballade „When we´re old“ hat sie es nun endlich geschafft und sich vor dem Zweitplatzierten Jurgis Bruzga durchgesetzt.

#eurovision #eurovision2018 #ogae #allaboard



eingestellt von: Florian Sondermayer

12.03.2018      Equinox mit “Bones” für Bulgarien

Trash-Metal-Fans bitte gleich weiter klicken, hier geht es nicht um die norwegische Band. Diese Band Equinox wurde für den Song Contest zusammengeführt. Die Band besteht aus den fünf Künstlern Zhana Bergendorff, Georgi Simeonov, Johnny Manuel, Trey Campbell und Vlado Mihailov.

Armenien ging bereits recht erfolgreich mit Genealogy den Weg einer zusammengestellten Band 2015, Georgien 2014 dagegen wahrlich erfolglos. Die Künstler stammen aus Bulgarien und den USA. 
Trey Campell ist Singer-Songwriter und ist mit verantwortlich für den diesjährigen Beitrag. Ebenso aus den USA kommt Jonny Manuel, welcher dort an der amerikanischen Version des Supertalents teilnahm und Seal begeisterte.
Mit Zhana Bergendorff ist eine weitere X-Factor Gewinnerin (Bulgaria 2013) auf der Eurovisionsbühne zu finden. Georgi Simeonov nahm an X-Factor Rumänien teil, und mit Vlado Mihailov, dem Sänger und Schauspieler, kommt auch ESC Erfahrung mit auf die Bühne, da er im vergangenen Jahr als Background-Sänger mit dabei war.

#eurovision #eurovision2018 #ogae #allaboard



eingestellt von: Florian Sondermayer

Aktualisierung | Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25

.

 
OGAE Germany e.V.