Noch 169 Tage bis zum 1. Semifinale des ESC 2018
Noch 171 Tage bis zum 2. Semifinale des ESC 2018
Noch 173 Tage bis zum Eurovision Song Contest 2018

VE Rumänien 2005
Platz 1
Luminiţa Anghel & Sistem
"Let me try"
 

OGAE - Termine
Regionaltreffen Berlin 06.01.2018
OGAE Clubtreffen München 20.01.2018

ESC 2018 - Termine
 HF1 Albanien 21.12.
 HF2 Albanien 22.12.
 VE Albanien 23.12.
 VR1 Ungarn 20.01.
 VR2 Ungarn 27.01.
 VR1 Schweden 03.02.
 VE Malta 03.02.
 VR3 Ungarn 03.02.
 VE Schweiz 04.02.
 VR1 Sanremo 06.02.
 VR2 Sanremo 07.02.
 VR3 Sanremo 08.02.
 VR4 Sanremo 09.02.
 Finale Sanremo 10.02.
 HF1 Island 10.02.
 VR2 Schweden 10.02.
 HF1 Estland 10.02.
 HF1 Ukraine 10.02.
 VE Dänemark 10.02.
 HF1 Ungarn 10.02.
 VE Rumänien 11.02.
 HF2 Ungarn 17.02.
 VR3 Schweden 17.02.
 HF2 Ukraine 17.02.
 HF2 Estland 17.02.
 HF2 Island 17.02.
 VR4 Schweden 24.02.
 VE Ungarn 24.02.
 VE Ukraine 24.02.
 VR5 Schweden 03.03.
 VE Estland 03.03.
 VE Island 03.03.
 VE Finnland 03.03.
 VE Portugal 04.03.
 VE Schweden 10.03.










Der Verein für alle Freunde des
EUROVISION SONG CONTEST



43 Länder dabei! Inklusive Mazedonien!

Die EBU hat am 17.11.2017 mitgeteilt, dass ab dem 30. November die Tickets für den ESC in Lissabon verkauft werden. Über diese allgemeine Information hinaus warten wir auf die genauen Informationen zu Preisen und Konditionen. Bitte geduldet Euch daher noch ein bisschen. Wir informieren Euch, sobald es Neues gibt. - Unterdessen wurde vermeldet, dass der ESC 2018 die Einstellung des Teilnehmerrekordes vollbringt. Nachdem Mazedonien nun doch dabei ist, werden - wie schon 2008 in Belgrad und 2011 in Düsseldorf - sage und schreibe 43 Länder mit von der Partie sein.


eingestellt von: Reinhard Ehret
 
"All Aboard" - Logo und Motto des ESC 2018

Die alte Seefahrernation Portugal hat sich für den ESC 2018 in ihrer Hauptstadt Lissabon das höchst maritime Motto "All Aboard" ausgesucht. Alle gemeinsam trotzen wir den Gefahren und alle gemeinsam genießen wir das große Fest "Eurovision 2018". Auch das dazugehörige Logo, eine Muschel, wurde heute auf einer Pressekonferenz in Lissabon von RTP und EBU veröffentlicht. Die Muschel soll ebenfalls symbolisieren, dass Europa ein großes Kollektiv unterschiedlchster Gruppen darstellt. Die Muschel wird daher auch nur eines von insgesamt 12 Symbolen für den ESC 2018 sein, die in den kommenden Wochen noch veröffentlicht werden und dann im Mai 2018 das Stadtbild Lissabons prägen sollen.
42 Länder werden übrigens nun dabei sein. Mazedonien fehlt wie zu erwarten war, aufgrund der unbezahlten EBU-Mitliedsbeiträge. Russland kommt dafür zurück.



eingestellt von: Frank Albers
 
Lissabon 2018: Welche Länder sind dabei? Der Überblick.

Die offiziellen Anmeldefristen zum ESC 2018 in Lissabon sind abgelaufen aber wie wir aus der Vergangenheit wissen, sagt dass über die genaue Liste an Teilnehmerländern noch nichts aus. Den Überblick darüber wer nun alles fest dabei sein wird, welche Sendeanstalten noch schwanken und wer definitiv abgesagt hat, findet Ihr hier bei uns auf unserer Übersichtsseite zum ESC 2018.
Dort gibt es auch alle Infos zum aktuellen Stand der nationalen Vorentscheidungen oder internen Auswahlmethoden sowie alle Termine.


eingestellt von: Frank Albers
 
Auch Paul & Charlie kommen nach München

Wir freuen uns, Euch weitere großartige Gäste beim OGAE-Clubtreffen 2018 in München vorstellen zu können: Die ESC-Sieger von 1994 Paul Harrington & Charlie McGettigan werden ins Isartal kommen und dort nicht nur ihren Siegertitel "Rock'N'Roll-Kids" singen.

Alle Infos zum OGAE-Clubtreffen und zum Vorverkauf findet Ihr hier


eingestellt von: Frank Albers
 
OGAE Clubtreffen 2018: Unsere ersten Gäste stehen fest

Notiert Euch schon einmal den 20. Januar 2018 für eine kleine Reise nach München fett im Kalender. Dann steht das große OGAE-Clubtreffen im "Isartal" in München wieder auf dem Programm. 
Mit großer Freude können wir Euch schon unsere ersten Stargäste bekannt geben:
Nathan Trent (Österreich 2017), Omar Naber (Slowenien 2005 und 2017) und die wundervolle Manuela Bravo (Portugal 1979). Weitere Namen werden in den kommenden Wochen noch folgen. Alle Infos zum Vorverkauf, den Eintrittspreisen usw. hier auf ogae.de


eingestellt von: Frank Albers
© Fotos: Sigi Doppler (2) und Manuela Bravo
 
ESC 2018 am 12. Mai in Lissabon

Nun ist es offiziell: der Eurovision Song Contest 2018 wird am 12. Mai in Lissabon ausgetragen. Die Halbfinals des größten Musikspektakels der Welt finden entsprechend am 8. und 10. Mai statt.
» mehr


eingestellt von: Frank Albers
 
Portugal gewinnt den ESC 2017

Der Eurovision Song Contest 2017 hat einen Sieger: PORTUGAL

Portugal gewinnt mit 758 Punkten zum ersten Mal den Eurovision Song Contest

Auf den Plätzen:

2. Bulgarien (615)
3. Moldau (374)
4. Belgien (363)
5. Schweden (344)
6. Italien (334)
7. Rumänien (282)
8. Ungarn (200)
9. Australien (173)
10. Norwegen (158)
11. Niederlande (150)
12. Frankreich (135)
13. Kroatien (128)
14. Aserbaidschan (120)
15. Großbritannien (111)
16. Österreich (93)
17. Weißrussland (83)
18. Armenien (79)
19. Griechenland (77)
19. Dänemark (77)
21. Zypern (68)
22. Polen (64)
23. Israel (39)
24. Ukraine (36)
25. Deutschland (6)
26. Spanien (5)


 


eingestellt von: Frank Albers
© Foto: Sigi Doppler
 
Die neue EuroVoice zum ESC 2017 ist raus

Die neue EuroVoice mit allen Informationen zu den Teilnehmern des ESC 2017, allen Vorentscheidungen und allem was Ihr sonst noch zum Eurovision Song Contest 2017 in Kiew wissen müsst - jetzt in Euren Briefkästen!


eingestellt von: Frank Albers
 
Nationale Vorentscheidungen 2017: So sind die Ergebnisse

Entscheidungen in Europa: Alle nationalen Vorentscheidungen sind inzwischen beendet. Dazu kamen diverse Direktnominierungen.
Wie es in den einzelnen Ländern gelaufen ist, erfahrt ihr auf unserer Übersichtsseite 2017 und den dortigen Länder-Links, mit den Videos aller Beiträge und diverser Vorentscheidungs-Titel 2017. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken.


eingestellt von: Frank Albers
© Foto: EBU
 
Logo und Motto des ESC 2017

"Celebrate Diversity" (was sich etwas wage mit "Feiert die Vielfalt" übersetzen lässt) ist das Motto des ESC 2017. Die ukrainischen Gastgeber wollen damit die kulturelle und gesellschaftliche Vielfalt und Schönheit Europas auf alle Ebenen und in all ihren Facetten betonen, die vereint wird in Musik.
Das Logo stellt ein "Namysto" dar, ein traditionelles ukrainisches Schmuckstück, das zugleich ein schützendes Amulett als auch ein Symbol für Schönheit und Gesundheit ist. Die Kombination des Namysto mit hellen Farben und Mustern soll die Tradition mit der Moderne verbinden.


eingestellt von: Frank Albers
 


 
OGAE Germany e.V.