Eurovision Song Contest
2007
Teilnehmer
 
 Eurovision Song Contest 
  2018   2017   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   2009   2008   2007   2006   2005   ESC Geschichte(n)
  Endergebnis   Forum Helsinki   Teilnehmer   Endergebnis Predict Top 5
 

OGAE - Termine
Regionaltreffen Stuttgart 16.12.2018
OGAE-Clubtreffen München 26.01.2019

ESC 2018 Finale PostTed:
1. Deutschland
2. Österreich
3. Israel
4. Frankreich
5. Zypern
Stand: 21.11. 04:07
Wertungen: 61
Hier online werten!


Top5 ESC 2018 Predict:
1. Zypern
2. Israel
3. Frankreich
4. Deutschland
5. Tschechien
Stand: 12.05. 20:12
Wertungen: 37
Hier online werten!


ESC 2018 1.Semi PostTED:
1. Österreich
2. Tschechien
3. Israel
4. Zypern
5. Irland
Stand: 20.10. 23:24
Wertungen: 62
Hier online werten!


ESC 2018 2.Semi PostTED:
1. Moldawien
2. Australien
3. Dänemark
4. Schweden
5. Norwegen
Stand: 20.10. 23:26
Wertungen: 46
Hier online werten!


ESC 2018 PreTED:
1. Frankreich
2. Israel
3. Tschechien
4. Australien
5. Deutschland
Stand: 12.05. 20:55
Wertungen: 155
Hier online werten!









Der Eurovision Song Contest 2007 fand am 10. Mai (Semifinale) und am 12. Mai (Finale) in der Hartwall Arena in Helsinki (Finnland) statt. Nachfolgend findet ihr eine Übersicht der Teilnehmer.

Direkt fürs Finale gesetzt waren der Gastgeber Finnland, die Big-4-Länder (Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Spanien) sowie die 9 bestplatzierten Länder von 2006. Alle anderen Länder mussten zuerst das Semifinale überstehen. Eine Rekordzahl von 42 Ländern hatten sich für den ESC 2007 angemeldet. Damit nahmen am Semifinale 28 Länder teil - auch das ist ein Rekord, denn noch nie zuvor gab es mehr als 26 teilnehmende Beiträge an einem Eurovisionsabend. Zunächst hatte sich auch Monaco für den ESC 2007 angemeldet, doch man zog die Anmeldung nachträglich fristgerecht wieder zurück. Ein Klick auf einen Ländernamen führt zu weiteren Informationen über die nationale Vorentscheidung des Landes.

Die Startreihenfolge wurde am 12. März ausgelost. Die drei zuerst gelosten Länder im Finale und die fünf zuerst gelosten Länder im Semifinale durften sich ihre Startpositionen frei selbst auswählen, danach wurden jeweils die restlichen Länder auf die verbliebenen Startpositionen gelost. Hier das Ergebnis der Auslosung:


Finale
Startnr.   Land Titel Interpret
1 Bosnien-Herzegowina Rijeka bez imena   Marija Šestić  
2 Spanien I love you mi vida   NASH  
3 Weißrussland Work your magic   Koldun  
4 Irland They can't stop the spring   Dervish  
5 Finnland Leave me alone   Hanna Pakarinen  
6 Mazedonien Mojot svet   Karolina  
7 Slowenien Cvet z juga   Alenka Gotar  
8 Ungarn Unsubstantial blues   Magdi Rúzsa  
9 Litauen Love or leave   4 Fun  
10 Griechenland Yassou María   Sarbel  
11 Georgien Visionary dream   Sopho  
12 Schweden The worrying kind   The Ark  
13 Frankreich L'amour à la française   Les Fatals Picards  
14 Lettland Questa notte   bonaparti.lv;  
15 Russland Song number 1   Serebro  
16 Deutschland Frauen regier'n die Welt   Roger Cicero  
17 Serbien Molitva   Marija Šerifović  
18 Ukraine Dancing   Verka Serdutschka  
19 Großbritannien Flying the flag   Scooch  
20 Rumänien Liubi liubi, I love you   Todomondo  
21 Bulgarien Water   Elitsa Todorova & Stoian Jankulov  
22 Türkei Shake it up shekerim   Kenan Doğulu  
23 Armenien Anytime you need   Hayko  
24 Moldawien Fight   Natalia Barbu  


Semifinale
Startnr.   Land Titel Interpret
1 Bulgarien Water   Elitsa Todorova & Stoian Jankulov  
2 Israel Push the button   Teapacks  
3 Zypern Comme-ci comme-ça   Evridiki  
4 Weißrussland Work your magic   Koldun  
5 Island Valentine lost   Eiríkur Hauksson  
6 Georgien Visionary dream   Sopho  
7 Montenegro Hajde kroči   Stevan Faddy  
8 Schweiz Vampires are alive   DJ Bobo  
9 Moldawien Fight   Natalia Barbu  
10 Niederlande On top of the world   Edsilia  
11 Albanien Hear my plea   Aida & Frederik Ndoci  
12 Dänemark Drama Queen   DQ  
13 Kroatien Vjerujem u ljubav   Dragonfly feat. Dado Topić  
14 Polen Time to party   The Jet Set  
15 Serbien Molitva   Marija Šerifović  
16 Tschechien Malá dáma   Kabát  
17 Portugal Dança Comigo (vem ser feliz)   Sabrina  
18 Mazedonien Mojot svet   Karolina  
19 Norwegen Ven a bailar conmigo   Guri Schanke  
20 Malta Vertigo   Olivia Lewis  
21 Andorra Salvem el món   Anonymous  
22 Ungarn Unsubstantial blues   Magdi Rúzsa  
23 Estland Partners in crime   Gerli Padar  
24 Belgien Love Power   The KMG's  
25 Slowenien Cvet z juga   Alenka Gotar  
26 Türkei Shake it up shekerim   Kenan Doğulu  
27 Österreich Get a life - get alive   Eric Papilaya  
28 Lettland Questa notte   bonaparti.lv  


 
OGAE Germany e.V.