Eurovision Song Contest
2019
News / Teilnehmer
Kroatien 1998
Platz 5
Danijela
"Neka mi ne svane"
 
 Eurovision Song Contest 
  2019   2018   2017   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   2009   2008   2007   2006   2005   ESC Geschichte(n)
 

OGAE - Termine
OGAE-Clubtreffen München 26.01.2019

ESC 2019 - Termine
 VR2 Ungarn 26.01.
 VE Frankreich 26.01.
 VE Malta 26.01.
 VR4 Litauen 26.01.
 HF2 Rumänien 27.01.
 HF1 Estland 31.01.
 HF2 Estland 02.02.
 VR3 Ungarn 02.02.
 HF1 Litauen 02.02.
 VR1 Schweden 02.02.
 VR1 Sanremo 05.02.
 VR2 Sanremo 06.02.
 VR3 Sanremo 07.02.
 VR4 Sanremo 08.02.
 HF2 Litauen 09.02.
 VE Australien 09.02.
 HF1 Ungarn 09.02.
 VE Lettland 09.02.
 VR2 Schweden 09.02.
 Sanremo Finale 09.02.
 VE Montenegro 09.02.
 HF1 Island 09.02.
 HF2 Ungarn 16.02.
 HF2 Island 16.02.
 VE Kroatien 16.02.
 HF1 Ukraine 16.02.
 HF1 Portugal 16.02.
 VE Estland 16.02.
 VR3 Schweden 16.02.
 HF2 Ukraine 16.02.
 VE Rumänien 17.02.
 VE Deutschland 22.02.
 VE Litauen 23.02.
 VE Ungarn 23.02.
 HF2 Portugal 23.02.
 VE Dänemark 23.02.
 VE Ukraine 23.02.
 VR4 Schweden 23.02.
 HF Moldau 02.03.
 VE Finnland 02.03.
 VE Island 02.03.
 VE Portugal 02.03.
 VR5 Schweden 02.03.
 VE Norwegen 02.03.
 VE Georgien 02.03.
 VE Moldau 03.03.
 VE Schweden 09.03.
 ESC 2019 HF1 14.05.
 ESC 2019 HF2 16.05.
 ESC 2019 Finale 18.05.







Die EBU hat die 42 Länder benannt, die im kommenden Jahr am Eurovision Song Contest in Tel Aviv teilnehmen werden. Wie bereits im Vorfeld bekannt wurde, ist Bulgarien nicht dabei. Deutschland hält unverändert den Teilnahmerekord und macht zum 63. Mal mit (wenn man genau ist, gab es allerdings zu allen 64 Contests deutsche Beiträge), die Niederlande und die Schweiz sind zum 60. Mal dabei, Griechenland zum 40. Mal, Kroatien, Estland und Slowenien zum 25. Mal. Den 20. Beitrag schicken Lettland und Litauen ins Rennen, San Marino wird zum 10. Mal mitsingen. Die Big-5-Regelung bleibt unverändert. Hier ist die vollständige Teilnehmerliste für den ESC 2019:

Teilnehmer 2019 (vorläufige Liste)
  Land Interpret Titel
Albanien Jonida Maliqi Ktheju tokës
Armenien Srbuk
Aserbaidschan
Australien
Belgien
Deutschland
Dänemark
Estland
Finnland
Frankreich
Georgien
Griechenland
Großbritannien
Irland
Island
Israel
Italien
Kroatien
Lettland
Litauen
Malta
Mazedonien
Moldawien
Montenegro
Niederlande
Norwegen
Polen
Portugal
Rumänien
Russland
San Marino
Schweden
Schweiz
Serbien
Slowenien
Spanien
Tschechien
Ukraine
Ungarn
Weißrussland
Zypern Tamta
Österreich
 
OGAE Germany e.V.