Newsforum
VE Rumänien 2011
Platz 8
Dan Helciug
"My Facebook Girl"
 


ESC 2017 PreTED:
1. Italien
2. Belgien
3. Estland
4. Frankreich
5. Schweden
Stand: 27.03. 09:52
Wertungen: 89
Hier online werten!







05.02.2017      Die neue EURO-VOICE zu "Unser Song 2017" als Download

Exklusiv für unsere Clubmitglieder: Die neue EURO-VOICE ist eine Online-Ausgabe, die als PDF ab sofort zum Download zur Verfügung steht. In unserer kommenden „dicken“ Vorentscheidungsausgabe Ende April werden wir natürlich nochmal ganz ausführlich, dann auch in gedruckter Form, auf die deutsche Vorentscheidung in Köln eingehen. Damit Ihr aber vorab bestmöglich über die Teilnehmer der großen Show vom 9. Februar informiert seid, gibt es schonmal diese „EURO-VOICE express“. Alle fünf Kandidaten stellen sich darin ausgiebig vor. Lernt sie durch Interviews und Steckbriefe kennen und drückt ihnen die Daumen. Ihre Grußbotschaften zum Clubtreffen vom 21. Januar findet Ihr als Video auf unserer facebook-Seite. Nun viel Spaß beim Online-Schmökern und uns allen eine gute und spannende Vorentscheidung! Den download findet Ihr im Mitgliederbereich.
 
 


eingestellt von: Frank Albers

Weitere Meldungen aus dem Newsforum:

Im Newsforum erfahrt ihr Neuigkeiten zum Thema Eurovision Song Contest und zur OGAE.
Schreibberechtigt sind einige ausgewählte OGAE-Mitglieder.


Aktualisierung | Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25
26.03.2017      Eurovision Weekend Berlin: 14-16. Juli

Das von OGAE und ECG ausgerichtete alljährliche Eurovision Weekend in Berlin nimmt inhaltlich Konturen an. Partnerland ist in diesem Jahr Malta, weshalb sich alle Fans schon auf die Stargäste Claudia Faniello (ESC 2017), Glen Vella (ESC 2011) und Kurt Calleja (ESC 2012) freuen können. Dazu gibt es natürlich wieder ein dreitägiges umfangreiches Begleitprogramm. Weitere Infos zum Programm und zur Anmeldung findet Ihr auf der Facebookseite des Eurovision Weekends und auf der offiziellen Homepage-Seite.

 

eingestellt von: Frank Albers

26.03.2017      Fünf Fanzonen in Kiews Innenstadt

In diesem Jahr wird es nicht nur ein Eurovision Village in der Gastgeberstadt geben, sondern Kiew wird gleich fünf über die ganze Innenstadt verteilte Fanzonen einrichten. Nebem dem offiziellen Eurovision Village in der Prachtstraße Kheshcatyk, werden weitere Fanzonem auf dem Poshtova Platz, dem Sophia Platz, dem St. Michael Platz und dem Troitska Platz eingerichtet werden.

Was gibt es wo?

Eurovision Village in der Khreshchatyk (zwischen den Straßen B.Khmelnytskyi und Prorizna) direkt am Maydan: Hier wird es Live-Konzert der ESC-Teilnehmer 2017, die Liveübertragungen der beiden Halbfinals und des Finals auf großen Videowänden, ESC-Quizshows, Unterhaltungsshows, diverse Essens- und Getränkestände usw. geben.

Poshtova Platz: Hier wird das Projekt "Retrospective of Eurovision" veranstaltet werden, bei dem jeder Besucher eingeladen ist, in die musikalische Geschichte des ESC einzutauchen, ESC-Klassiker selbst zu singen und sich an der ESC-Karaoke-Maschine zu versuchen.

Troitska Square: Hier gibt es ein Ergänzugsprogramm zum ESC, bestehend vor allem aus Jazz und Klassischer Musik.

Sophia Platz: Diese Fanzone wird bereits am 30. April öffnen. Der Platz wird mit einer künstlichen Rasenfläche ausgelegt werden, zudem sollen 10.000 Tulpen geplanzt werden. Auf der zentralen Bühnen des Platzes werden die Stars der ukrainischen Musikszene (mit und ohne ESC-Bezug) auftreten.

St.Michael Platz: Auf das hier stehende Außenministerium wird eine 3D-Laser-Show projiziert, zudem wird es hier einen ESC-Kinderspielplatz geben.

eingestellt von: Frank Albers
© Grafik: FOLK Ukraine

19.03.2017      Der OGAE PreTED 2017 jetzt online

Die Tradition lebt! Der ultimative Klassiker unter den Online-Abstimmungen zum ESC ist jetzt für alle Mitgleder von OGAE-Germany wieder startklar. Simple und pur: Alle Lieder, eine Wertung!

Zum Anhören und -sehen findet Ihr alle Beiträge in der offiziellen ESC-Playlist

Es geht nur um den persönlichen Geschmack, nicht um eine Prognose wer eventuell in Kiew gewinnen könnte. Der OGAE TED misst was Euch gefällt. Viel Spaß! Zugang zur Wertung über den Mitgliederbereich.
Die Wertung kann übrigens bis zum Finale am 13. Mai jederzeit wieder überarbeitet und geändert werden.

Alle Nichtmitglieder von OGAE Germany können sich natürlich kjderzeit über den aktuellen Stand der Wertung informieren.

eingestellt von: Frank Albers

19.03.2017      Nationale Vorentscheidungen 2017: So sind die Ergebnisse

Entscheidungen in Europa: Alle nationalen Vorentscheidungen sind inzwischen beendet. Dazu kamen diverse Direktnominierungen.
Wie es in den einzelnen Ländern gelaufen ist, erfahrt ihr auf unserer Übersichtsseite 2017 und den dortigen Länder-Links, mit den Videos aller Beiträge und diverser Vorentscheidungs-Titel 2017. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken.

eingestellt von: Frank Albers
© Foto: EBU

16.03.2017      Jamie-Lee für den ECHO 2017 nominiert

Deutschlands ESC-Vertreterin 2016 Jamie-Lee ist für den Deutschen Musikpreis ECHO in der Kategorie "Künstlerin Pop National" nominiert worden. Ihre Konkurrenz besteht unter anderem aus Kerstin Ott und Oonagh.

Die Verleihung des ECHO 2017 findet am 6. April in der Messe Berlin statt. In diesem Jahr führen Sascha und Xavier Naidoo als Gastgeber durch die Preisverleihung mit großem Showprogramm. Die TV-Ausstrahlung ist einen Tag später am 7. April auf VOX.

eingestellt von: Frank Albers
© Foto: Universal

14.03.2017      ESC 2017: Roter Teppich vor dem Mariynski Palast am 7. Mai

Nachdem ursprünlich einmal Montag, der 8. Mai vor der großen Kathedrale als Termin und Ort für den Roten Teppich zur Eröffnung diskutiert wurden, wurde nun die offizielle Eröffnung des ESC 2017 auf Sonntag, den 7. Mai festgelegt. Auch der Ort wurde gewechselt. Der neue Ort ist aber nicht weniger majestätisch, wird der Rote Teppich doch nun im Park vor dem Mariynski Palast (Foto) ausgerollt. In diesem Park fand 2005 der prachtvolle Eröffnungsempfang statt, als Kiew das erste Mal Gastgeberin des ESC war. 2017 wird der Eröffnungsempfang im EuroClub im CEK Parkovy stattfinden.

Das Eurovision Village wird auf der Prachstraße Kreshtchatyk aufgebuat werden. Die Kreshtchatyk führt direkt auf den zentralen Maydan Platz.


eingestellt von: Frank Albers

14.03.2017      Euroclub 2017 im CEK Parkovy

Heute wurde von UA:PBC offiziell bestätigt, dass der EuroClub 2017 im Kiewer CEK Parkowy beheimatet sein wird. Das CEK ist ein Messe- und Kongresszentrum in der Straße Parkova 16 in der Nähe des Flusses Dnjepr, am Rande der Kiewer Innenstadt (nördlich des Mariyinski Palasts), das nun während des ESC in das Partyzentrum Kiews verwandelt werden wird.


eingestellt von: Frank Albers

13.03.2017      Kristian Kostov mit "Beautiful Mess" für Bulgarien

Lang' hat es gedauert aber nun hat auch Bulgarien seinen Sänger für Kiew 2017 bekannt gegeben. Es ist der am 15. März 2000 geborene Kristian Kostov, der damit der jüngste Teilnehmer am diesjährigen ESC sein wird. Sein Lied "Beautiful Mess" wurde vom selben österreichisch-bulgarisch-schwedischen Team Borislav Milanov, Sebastian Armann und Joacim Bo Persson geschrieben, das im letzten Jahr Bulgariens ESC-Beitrag "If Love Was A Crime" verantwortete.
Kristian ist der Sohn bulgarischer und kasachischer Eltern und war 2014 Finalist bei The Voice Kids in Russland.

Das Lied wurde am 13. März erstmals  auf dem offiziellen Eurovision Song Contest Kanal (unten) auf YouTube vorgestellt:





 

eingestellt von: Frank Albers

13.03.2017      Valentina, Jimmie & Ralph für San Marino

Der kleine Felsenstaat hat sich lange Zeit gelassen, nun gab der zuständige Sender San Marinos seine Entscheidung bekannt: Valentina Monetta soll es wieder richten und damit bereits zum vierten Mal San Marino beim ESC vertreten. Aber sie ist in diesem Jahr nicht allein, sondern wird den Amerikaner Jimmie Wilson an ihrer Seite haben, der gerade mit dem Musical "Sisterella" in Europa ist. Den Beitrag "Spirit Of The Night" hat erneut Ralph Siegel geschrieben, der damit nun bereits zum fünften Mal die musikalische Verantwortung für den kleinen Staat übernommen hat.



eingestellt von: Frank Albers

13.03.2017      Julia Samoylova mit "Flame Is Burning" für Russland

Nun hat auch Russland seine Vertreterin für den ESC 2017 bekannt gegeben und alle Gerüchte, Russland könnte vom Wettbwerb zurücktreten, sind damit vom Tisch. Russland wird durch Julia Samoylova mit dem Lied "Flame Is Burning" repräsentiert. Julia war 2013 Finalistin bei The X Factor in Russland, gewann den "Alla Pugacheva’s Golden Star Award" und sang 2014 das Lied "Together" bei der Eröffnung der Paralympischen Winterspiele in Sochi. Julia sitzt bereits seit ihrer Kindheit im Rollstuhl. Das Lied wurde von Leonid Gutkin (Komponist der Beiträge Russlands 2013 und 2015) sowie Netta Nimrodi und Arye Burstein geschrieben.



eingestellt von: Frank Albers

Aktualisierung | Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25

.

 
OGAE Germany e.V.