Eurovision Song Contest
2008
Forum Belgrad
VE Polen 2006
Platz 13
Leonie Kuizenga
"Love is what we all need"
 
 Eurovision Song Contest 
  2020   2019   2018   2017   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   2009   2008   2007   2006   2005   ESC Geschichte(n)
  Ergebnisse   Teilnehmer   Forum Belgrad   Endergebnis Predict Top 5
 

OGAE - Termine
OGAE-Clubtreffen München 25.01.2020
Regionaltreffen Stuttgart 14.03.2020

ESC 2020 - Termine
 VR4 Georgien 08.12.
 HF Georgien 15.12.
 HF1 Albanien 19.12.
 HF2 Albanien 20.12.
 VE Albanien 22.12.
 VE Georgien 22.12.
 VR1 Norwegen 11.01.
 VR2 Norwegen 18.01.
 VR3 Norwegen 25.01.
 VE Tschechien 27.01.
 VR1 Schweden 01.02.
 VR4 Norwegen 01.02.
 Sanremo VR1 04.02.
 Sanremo VR2 05.02.
 Sanremo VR3 06.02.
 Sanremo VR4 07.02.
 Interpr. Malta 08.02.
 VR5 Norwegen 08.02.
 VR2 Schweden 08.02.
 Sanremo Finale 08.02.
 HF1 Ukraine 08.02.
 VE Lettland 08.02.
 VE Australien 08.02.
 HF1 Island 08.02.
 HF1 Estland 13.02.
 VE Norwegen 15.02.
 HF2 Estland 15.02.
 HF2 Ukraine 15.02.
 VR3 Schweden 15.02.
 HF2 Island 15.02.
 VR4 Schweden 22.02.
 VE Ukraine 22.02.
 HF1 Portugal 22.02.
 VR5 Schweden 27.02.
 VE Island 29.02.
 HF2 Portugal 29.02.
 VE Estland 29.02.
 VE Kroatien 29.02.
 VE Portugal 07.03.
 VE Dänemark 07.03.
 VE Schweden 07.03.
 VE Finnland 07.03.
 ESC HF1 12.05.
 ESC HF2 14.05.
 ESC Finale 16.05.



Im Forum Belgrad berichten einige OGAE Mitglieder von ihren Eindrücken vor Ort aus Belgrad.
Wir haben hierbei keine genauen Regeln, sondern jeder berichtet über das, was er für erwähnenswert hält und wann er gerade Zeit und Gelegenheit hat, etwas zu schreiben.


Weitere Bilder findet ihr im Album Belgrad


Aktualisierung | Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22

12.05.2008 18:59 Christian Weiss
Russland

Dann sollte Russland kommen, kam aber nicht - Hm, gab's überhaupt schon jemals einen Grand Prix, bei dem die Russen zum angegebenen Zeitpunkt eine Probe begonnen und beendet hatten? Ich kann mich auf jeden Fall an keine erinnern.

Nun gut, so kam zuerst halt Griechenland an die Reihe - aber der Ordnung halber bleiben wir bei Russland.

Die Aufmerksamkeit, die diesem Auftritt hier zuteil wird, steht in keinem Verhältnis zu dem, was er bringt. Niemand in Europa wird verstehen, warum's im Hintergrund vor weihnachtlicher (!) Kulisse schneit (!), eine "Eisfläche" auf die Bühne gehievt wurde, auf der obendrein eine hässliche Leiter angebracht wurde, an der irgendjemand ohne tieferen Grund herumklettert, um schließlich Platz für Bilan zu machen und selbst verschwindet - No Idea, ehrlich!!! Dazu kommt dieser Eiskunstläufer, dessen Rolle einem bei der alleinigen Betrachtung der Performance auch nicht klar wird und schließlich und endlich natürlich der Geigenspieler, dessen Anwesenheit man sich aufgrund des unterlegten Gefiedels noch am ehesten erklären .

Also mir hat die Aufführung gar nichts gegeben. Insbesondere ist die Geige jetzt wieder so leise, dass man sie kaum hört und Dima kann immer noch kein Englisch .

Ich hätte dies eher als Zwiegespräch zwischen Stradivari (wie schreibt man die eigentlich?? Gott bin ich ungebildet!!!) und Dima inszeniert. Das hätte voll und ganz gereicht und wär viel beeindruckender gewesen.

Noch viel dramatischer ist aber, dass Dima leider nicht mehr mit dem Kindchenschema aufwarten kann ... ne, ne leider haben's die Jahre mit ihm nicht gut gemeint. Gut, das kann man mit ein bisschen Farbe bestimmt überdecken, aber ein "Teenie"-Schwarm in ganz Europa wird man so bestimmt nicht, zumal diese Zielgruppe zu der Zeit ohnehin schon im Bettchen ist.

Erschwerend kommt hinzu, dass Vlad schon alle Schwiegermütter und Schwiegertöchter ins Delirium verfrachtet hat, so dass diese Damen Dimas Auftritt wahrscheinlich gar nicht mehr mitbekommen.

Nein, also wenn Russland heuer gewinnen sollte, dann bestimmt nicht dieses Auftritts wegen und schon gar nicht des Liedes wegen.



12.05.2008 18:45 Christian Weiss
Rumänien

Nach Finnland kam aber auch gleich die Erlösung in Form von Vlad. Gott, hat der Mann Sexappeal! Keine Ahnung, ob er das auch über den Bildschirm transportieren kann, aber da kann unser kleiner Dima wirklich noch was lernen.

Vlad erinnert nicht nur ein bisschen an Johnny Logan: sein ganzer Ausdruck, seine wunderschönen melancholischen Augen, seine LIPPEN, sein Blick - das ist einfach ganz, ganz großes Kino. Ich bin förmlich dahin geschmolzen. Am besten ist aber die Schlusseinstellung, wenn er seinen Kopf in einer melancholisch-erotischen Mischung an Nico drückt - ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh *dahinschmelz*

Bis zu diesem Zeitpunkt auf jeden Fall der große Höhepunkt (für mich) in Semi 1 - vom Klavierintro, das ja nur aus wenigen Tönen besteht, bis zum Schluss 3 Minuten Gänsehaut pur! Dass das nicht ins Finale einzieht, halte ich für völlig ausgeschlossen - und wenn das passieren sollte, dann wird allen Schwiegermüttern, Schwiegertöchtern und Schwuppen Europas ein Höhepunkt der ganz besonderen Art versagt...

Ich konnte leider nicht mehr gratulieren, weil ich so ge- und berührt war...



12.05.2008 18:38 Christian Weiss
Finnland

Oh je, wie viele Jahren muss Europa nun wohl die Nachwirkungen von Lordi ertragen. Die Finnen haben sich nicht nur "rock"technisch bei Lordi bedient, sondern gleich auch noch Ihre "Röcke" mitgebracht, samt Schlagstock oder was immer das sein mag.

Die Bühne wirkt hier in der Halle viel beeindruckender als auf dem Bildschirm, aber Finnland muss mit damit nun auch wirklich nicht ins Finale einziehen.

Ich habe mir erlaubt, nach zwei Durchläufen, die Halle zu verlassen, weil ich den Lärm nicht länger ertragen konnte.



12.05.2008 18:34 Christian Weiss
Die Niederlande No 2

Hier noch ein Bildchen



12.05.2008 18:34 Christian Weiss
Die Niederlande

(Fast) Alles, was Armenien fehlt, hat dafür die Niederlande. Nicht, dass es Armenien überstrahlen würde, aber es ist bestimmt nicht schlechter als Armenien - zumindest wenn man den Auftritt mit in die Rechnung einbezieht.

Das Lied selbst ist nicht übermäßig choreographiert, was auch gar nicht das Problem ist, uns, will heißen mir und meinem spanischen Nachbarn, ist aufgefallen, dass ihre Bewegungen zum Schluss hin immer weniger werden. Soll heißen, am Anfang bewegt sie sich schön mit ihren Tänzern im Takt, am Schluss steht sie nur noch rum. Das ist natürlich ein kapitaler Fehler, denn damit nimmt sie der Performance auch den nötigen Schwung ... das müsste auf jeden Fall noch geändert werden. Ansonsten hat sie mindestens die gleiche Berechtigung ins Finale einzuziehen wie Sirusho!




12.05.2008 18:29 Christian Weiss
Armenien - die Zweite

Hier noch ein Bild von Armenien. Ich habe versucht, die etwas helleren Bilder auszuwählen, sonst würde man ja nichts sehen ;-)



12.05.2008 18:28 Christian Weiss
Armenien

Wer hat mein Lied so zerstört, sollte Sirusho wohl besser singen. Also wer sich dies Inszenierung ausgedacht hat, wollte auf jeden Fall verhindern, dass Sirusho heuer gewinnt.
Aber fangen wir von Anfang an.
Die Bühne ist zwar sehr stilvoll eingesetzt bei ihr, was aber bei diesem Lied so gar nicht der Punkt ist. Hier braucht es feurig Emotionen und heiße Kameraschnitte. All das gibt es nicht, stattdessen haben sie die Bühne fast in komplettes SCHWARZ getaucht. Ja, in der Tat hat's mich auch etwas an Bosnien 2003 erinnert.
Die Tänzer schmeißen sich zu gegebener Zeit immer wieder auf den Boden, was das Lied wortwörtlich gesehen auch nicht "hebt".
Sirusho selbst war super: tolle Stimme, toll gesungen, toll ausgesehen (sie muss eigentlich der Jahrgangs-Pussel werden), aber das alleine reicht leider nicht.



12.05.2008 12:54 Christian Weiss
Bosnien 3

Und hier noch einmal Laka - in all seiner Schoenheit.

Ich habe uebrigens kaum einen Beitrag der Kollegen aus anderen Laendern hier im Netz gelesen. Das werde ich heute Abend mal machen! Es interessiert mich naemlich schon, ob ich voellig daneben mit meinen Einschaetzungen liege :-)



12.05.2008 12:52 Christian Weiss
Bosnien 2

Hier der huebsche (?) Laka



12.05.2008 12:52 Christian Weiss
Bosnien Herzegowina - so viel Zeit muss sein :-)

Hier ist der naechste Witzbeitrag. Den meisten hat's aber erst einmal die Sprache verschlagen, als die Truppe um Laka die Buehne "betraten": Vier Braeute betraten die Buehne und Laka entstieg einem Waeschetrog! Das sollte aber noch nicht genug sein. Lakas Cousine muste auch noch die Waesche aufhaengen, die Braeute durften noch stricken, aber erst nachdem Lakas Cousine ihnen ihre Salatkoepfe - oder waren's doch Blumenstraeusse? - abgenommen hatte. Hm... das Lied selbst kam nicht schlecht rueber und die serbischen Putzfrauen, die gerade die Halle fegten, blieben entzueckt stehen und klatschten enthusiastisch Beifall!!!


Aktualisierung | Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22

.

 
OGAE Germany e.V.